Bitte warten...

Knopfler, Dylan, Melua SWR1 Konzertsommer

Sommer ist OpenAir-Zeit und deshalb gibt es auch in diesem Jahr den SWR1 Konzertsommer mit vielen Highlights, die Sie keinesfalls verpassen dürfen.

SWR1 Musikredakteur Thomas Tscheschner

SWR1 Musikredakteur Thomas Tscheschner

Auch in diesem Jahr präsentiert SWR1 die Konzerthighlights des Sommers im ganzen Land. "In diesem Jahr ist ganz schön was los," kommentiert SWR1 Musikredakteur Thomas Tscheschner die Konzerttermine im Juni und Juli. "Ob Mark Knopfler, Bob Dylan, Foreigner oder Katie Melua, da ist für jeden etwas dabei." Dazu kommen unter anderem Auftritte von Midnight Oil, Beth Heart, Tears for Fears und die letzte Ausgabe von SWR1 Hits und Storys "Die Show".

6. Juli: Mark Knopfler in Mannheim

Mark Knopfler

Mark Knopfler

Mark Knopfler geht mit seinen Meisterwerken relaxter Rockmusik auf große Tour. Auf seiner Konzertreise, die ihn auch nach Mannheim führt, präsentiert er die Songs seines neuen Albums "Down The Road Wherever", eine Auswahl aus seinen Soloalben und selbstverständlich auch die markanten Hits der Dire Straits-Ära. Anfang Juli kommt der Superstar in die Mannheimer SAP-Arena. "Ein Muss für alle Fans von exquisiter Gitarrenmusik," sagt Thomas Tscheschner.

7. Juli: Bob Dylan in Mainz

Bob Dylan

Bob Dylan

Bob Dylan gilt ohne Zweifel als wichtigster einzelner Interpret der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und Songschreiber des Jahrhunderts. Der Ausnahmekünstler bedeutet "für die Popmusik das Gleiche, wie Einstein für die Physik“, schrieb das US-Nachrichtenmagazin Newsweek. Bob Dylan erfand sich immer wieder neu, wandelte sich, wechselte die Richtung, tauchte ab, um dann erneut kometenhaft aufzusteigen. Dylan ließ sich nicht vereinnahmen, er bestimmte Tempo, Rhythmus und Inhalt. Am 07. Juli spielt Bob Dylan im Volkspark in Mainz. "Ein Konzert das man nicht verpassen sollte - vielleicht eine der letzten Gelegenheiten, diesen legendären Musiker (und Nobelpreisträger) live zu sehen," meint SWR1 Musikredakteur Thomas Tscheschner.

9. Juli; Foreigner & THe IP Orchestra in Mainz

Foreigner, 2011

Foreigner

Nach ihrer Tour zum 40. Jubiläum 2017 kommen Foreigner wieder nach Deutschland und nach Mainz. Mit dabei ein ganzes Orchester. Erleben Sie "I want to know what Love is", "Waiting for a girl like you" oder "Juke Box Hero" neu arrangiert und begleitet vom renomierten russischen IP-Orchestra. Frontman Mick Jones: "… vor 40 Jahren hätte ich nie zu träumen gewagt, dass wir all diese Jahre später immer noch durch die Welt touren und die Musik spielen würden, die wir lieben. Diese orchestrale Gestaltung hat uns eine neue sinfonische Dimension unserer Musik aufgezeigt, die hoffentlich auch unseren Fans gefällt." Am 9. Juli treten Foreigner im Mainzer Volkspark auf.

27. Juli: Katie Melua in Trier

Katie Melua (Foto: Frank P. Kistner)

Katie Melua

15 Jahre nach ihrer ersten Welttournee rückt Katie Melua die größten Hits ihrer Karriere in den Fokus einer Konzertreise, die sie Ende Juli auch nach Rheinland-Pfalz führt. Bei der Zusammenstellung des Programms schöpft die für atmosphärischen Songwriter-Pop mit Einflüssen aus Folk, Jazz und Blues weltbekannte Sängerin/Gitarristin aus einem reichhaltigen Repertoire. Am 27. Juli tritt Katie Melua in Trier auf. "Eine Pop-Perle," weiß SWR1 Musikredakteur Thomas Tscheschner. "Ein Abend mit viel entspannter, gefühlvoller Musik und einer wunderbaren Künstlerin!"

Weitere SWR1 Konzerttermine finden Sie auch auf unseren Terminseiten.