Bitte warten...

SENDETERMIN So, 9.12.2018 | 10:00 Uhr | SWR1 Rheinland-Pfalz

Helfer in der Not SWR1 Leute mit Claudia und Martin Klütsch

Live

Als Claudia Klütsch das in einem Großmarkt gekaufte Billighemd Ihres Mannes auspackt, staunt sie nicht schlecht: Aus dem Hemdkragen fällt ein kleiner Zettel mit einem Hilferuf eines Mannes aus Bangladesch, der in der Textilfabrik gearbeitet hat. Dieser Zettel soll das Leben der Familie Klütsch für immer verändern.

Vier Kinder...

...haben die Klütschs und liegen damit deutlich über dem deutschlandweiten Durchschnitt. Ansonsten sind sie sowas wie eine deutsche Durchschnittsfamilie: Durchschnittliches Einkommen, ein kleines Reihenhäuschen in einem Kölner Vorort, das sie gemietet haben, keine teuren Hobbys, Urlaube an der Nordsee.

Gazi

Claudia Klütsch

Claudia Klütsch und Gazi mit seiner Familie

...ist Arbeiter in einer Kleiderfabrik in der bangalesischen Hauptstadt Dhaka und verzweifelt: Er verdient nur 30 Euro im Monat, sein Vater ist krank, er kann die teuren Medikamente nicht bezahlen. In einem Akt der Verzweiflung versteckt er den Zettel mit dem Hilferuf und seiner Adresse in dem Hemd, das er gerade für den Transport ins Ausland verpacken soll.

Gegen alle Wahrscheinlichkeiten

...ist das, was dann passiert: Claudia Klütsch findet den Zettel, wirft ihn nicht weg, sondern legt 20 Dollar in einen Brief und schreibt an Gazi – und der Brief samt Inhalt kommt an. Es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen zwei Familien aus zwei Kontinenten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Buch

Claudia Klütsch

Von einem kleinen Zettel, der in einem Herrenhemd um die halbe Welt reiste und unser Leben für immer veränderte

Verlag:
Blanvalet Verlag
Produktion:
15. Oktober 2018