STAND
AUTOR/IN

Wandern erlebt im Moment ein echtes Revival. Warum exotische Wanderziele ansteuern, wenn es vor der Haustüre wunderschöne Tagestouren gibt? Wie wäre es zum Beispiel mit neun Touren-Tipps, die Sie mitten in Rheinhessen bequem erwandern können?

Hiwweltouren

Die Lösung sind die inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten "Hiwweltouren". Dabei handelt es sich um zertifizierte Rundwanderwege, die sich durch die rheinhessischen Weinberge schlängeln und dabei das Wanderer-Herz höher schlagen lassen. Eines haben alle Wanderwege gemeinsam: sie sind sehr gut ausgeschildert, leicht erreichbar und verlieren auch in Zeiten von Kontakt-Sperren und nur teilweise geöffneter Gastronomie nichts von ihrem Reiz.

Was ist ein "Hiwwel"?

"Hiwwel" heißt auf hochdeutsch "Hügel" und bezeichnet die sanft geschwungene Landschaft Rheinhessens, durch die die neun Touren führen. Insgesamt warten neun Touren mit Längen von sieben bis dreizehn Kilometern darauf erwandert zu werden.

Hiwwel-Touren (Foto: M.Netscher)
Folgen Sie dem "h". Alle Hiwwel-Touren sind sehr gut ausgeschildert tund leicht zu erwandern. M.Netscher

Alle Touren führen über Feld-, Wald und Wiesenwege, sind zum Teil gepflastert und erfordern zumindest festes Schuhwerk. Da die gastronomischen Angebote derzeit nur eingeschränkt verfügbar sind, empfiehlt sich neben einem Sonnenschutz und ausreichend Getränken auch ein kleines Picknick zur Stärkung. Alle Touren sind sehr gut beschildert und lassen sich auch ohne GPS oder Wanderkarte leicht begehen. Die Webseite der Rheinhessen Touristik GmbH liefert alle benötigten Informationen, mit denen die Hiwweltour zum unvergesslichen Kurzurlaub in der Heimat werden kann

Hiwweltour "Stadecker Warte" im Kurzcheck

Strecke9,9 Kilometer
Dauerca. 3 Stunden

Tour besticht durch ihre Kurzweiligkeit: Schnell wechseln sich Weinlandschaften, kleine Wäldchen und wogende Kornfelder ab. Manchmal möchte man, um den nächsten Blick auf das Selztal zu erreichen, schier abkürzen. Ein kurzes Picknick an der Stadecker Warte, die den örtlichen Winzern lange als Spritzmittel-Station diente und schon nähern wir uns meinem persönlichen Höhepunkt: Dem großen Pavillon mit Panoramablick über das Selztal.

Hiwwel-Tour "Stadecker Warte" (Foto: Marcus Netscher)
Panaorama Rheinhessen Marcus Netscher

Hier laden bequeme Holzbänke zum Verweilen und ein in volle Blüte stehendes Mohnfeld zum staunen ein, bevor uns der Weg langsam wieder ins Tal auf Stadecken zu führt. Der renaturierte "Saubach" begleitet uns auf den letzten Metern zurück zum Ausgangspunkt. Wir haben die Stadecker-Warte an einem Sonntag-Vormittag im Mai mit einem 3-jährigen Kind bequem erwandert. Die Beschilderung ist top, die Rastplätze liebevoll gestaltet und die Streckenführung abwechslungsreich. Einzig festes Schuhwerk und ausreichende Getränkevorräte sind notwendig. Dann klappts auch mit den "Hiwweln".

Hiwwel-Tour-Karte

Hiwweltouren im Detail

TourLänge
Westerberg11,7 Kilometer
Bismarckturm10,3 Kilometer
Stadecker Warte9,9 Kilometer
Zornheimer Berg6,8 Kilometer
Aulheimer Tal13,3 Kilometer
Neuborn7,9 Kilometer
Tiefenthaler Höhe12,2 Kilometer
Heideblick9,9 Kilometer
Eichelberg11,4 Kilometer

Vorbereitung ist alles Diese Dinge gehören in jeden Wanderrucksack

Egal, ob Hobbywanderer oder ambitionierte Tourengeher: Die Ausrüstung entscheidet oft darüber, ob eine Wanderung zum unvergesslichen Erlebnis wird - oder gar kurz vor dem Ziel abgebrochen werden muss. Wir sagen Ihnen, was alles in den gut sortierten Wanderrucksack muss.  mehr...

STAND
AUTOR/IN