Hitparade (Foto: dpa Bildfunk, SWR, Picture Alliance)

Klassiker, Neueinsteiger und ein kleines Wunder

Das war die Hitparade 2021

STAND
AUTOR/IN
Benjamin Brendebach

Vom 6. bis 10. September sendeten wir rund um die Uhr Ihre TOP 1.000 - und ein bisschen mehr. Während sich an der Spitze nicht viel tat, gab es an den ersten vier Hitparaden-Tagen einige musikalische Überraschungen, die SWR1 Musikredakteur Benjamin Brendebach für Sie entdeckt hat.

Freddie Mercury von der Band Queen auf der Bühne mit einer Krone und Umhang an (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Photoshot)
Queen bleibt auf Platz 1 der SWR1 Hitparade in Rheinland-Pfalz. Photoshot

Keine Wechselstimmung auf Platz 1-3

Queen mit "Bohemian Rhapsody" haben es auch in diesem Jahr wieder auf den ersten Platz geschafft und verweisen wie auch im letzten Jahr Disturbed mit "Sound Of Silence" und Led Zeppelin mit "Stairway To Heaven" auf die Plätze zwei und drei.

Queen sind auch was die Anzahl der Songs angeht, die Könige - oder besser Königinnen: 29 Songs der Briten haben es in die TOP 1.000 geschafft.

Die Top 10 der SWR1 Hitparade 2021

PlatzTitelInterpret
01Bohemian RhapsodyQueen
02The Sound of SilenceDisturbed
03Stairway to heavenLed Zeppelin
04PalzliedDie anonyme Giddarischde
05MusicJohn Miles
06Don't stop believin'Journey
07Child in timeDeep Purple
08Nothing else mattersMetallica
09The RoseBette Midler
10Am FensterCity

ABBA schaffen das Wunder

Nur vier Stunden vor dem Ende der Abstimmung kamen die beiden neuen Songs der schwedischen Superstars ABBA raus - und trotz dieser kurzen Zeit konnten sich beide Titel noch sicher unter den TOP 1.000 platzieren. "Don’t Shut Me Down" hat es auf Platz 666 geschafft und "I Still Have Faith In You" kommt sogar auf Platz 381.

Event "ABBA Voyage" (Foto: dpa Bildfunk, Jens Kalaene)
Beim Event "ABBA Voyage" wurde das neue Album und eine Hologramm-Show der Band ABBA angekündigt. Das Album werde unter dem Titel "Voyage" am 5. November erscheinen. Zudem sind virtuelle Konzerte geplant, bei denen die vier Bandmitglieder als digitale Abbilder - als "Abbatare" - zu sehen sein sollen. Jens Kalaene

150 Jahre alter Song ist höchster Neueinsteiger

Nathan Evans‘ Version des Shantys "Wellerman" ist der Neueinsteiger des Jahres. Bis auf Platz 26 konnte der Song des ehemaligen Postboten aus Schottland klettern. Zum Vergleich: im vergangenen Jahr waren die Rolling Stones mit "Living In A Ghost Town" die höchsten Neueinsteiger, kamen aber "nur" auf Platz 86.

Ein Titel, vier Versionen, viermal platziert

Der Titel "Halleluja" ist ein Dauerbrenner in der SWR1 Hitparade. Dieses Jahr hat er allerdings das Kunststück geschafft, in vier verschiedenen Versionen in die TOP 1.000 zu kommen. Bon Jovi, die Pentatonix, Jeff Buckley und am besten hat das Original von Leonard Cohen mit Platz 23 abgeschnitten.

Last Christmas – Wham! (Foto: Columbia - Sony)
Columbia - Sony

Weihnachtsstimmung in Rheinland-Pfalz

Dass "Last Christmas" von Wham! Zu den TOP 1.000 der Hörerinnen und Hörer gehört, ist Tradition. In diesem Jahr scheint die Sehnsucht nach Weihnachten allerdings größer zu sein, denn in diesem Jahr sind vier Weihnachtstitel unter den meistgewählten Titeln: Neben "Last Christmas" auch "A Spaceman Came Travelling" von Chris De Burgh, "Little Drummer Boy" von New Kids On The Block und "Fairytale Of New York" von den Pogues.

2006 - 2021 Hitparaden-Statistiken

Welcher Song belegte in welcher Kategorie in welchem Jahr welchen Platz? Hier können Sie alle Platzierungen seit 2006 noch einmal einsehen und herunterladen.  mehr...

SWR1 Hitparade Alle Songs und Platzierungen

Wer es 2021 in die Top 1.000 geschafft hat und auf welchen Plätzen Ihre Wunschtitel gelandet sind, erfahren Sie hier!  mehr...

SWR1 Hitparade 2021 Die Top 10 in Bildern

Jetzt ist es raus - hier sind die von Ihnen in die Top 10 gewählten Songs. Schauen Sie selbst, wer es nach ganz oben geschafft hat.  mehr...

SWR1 Hitparade Mein Hitparaden-Foto

Wie hören Sie die SWR1 Hitparade? Machen Sie ein Foto davon und laden Sie es in unsere Bilderwand!  mehr...

SWR1 Hitparade 2021 Der Hitparaden-Blog

Was zwischen dem 6. und 10. September Backstage passierte, erfahren Sie in unserem Hitparaden-Blog von unseren beiden Reportern Patrick Schütz und Max Sprengart.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Benjamin Brendebach