STAND

Sport machen wäre überhaupt kein Problem - wenn man nur mehr Zeit hätte! Diese Ausrede zählt nicht mehr. SWR1-Fitmacher Boris Burgmer hat zehn neue Übungen parat, die Sie ohne Zeitaufwand in den Alltag integrieren können.

Die Folgen im Überblick:

SWR1 Fitnesswoche Das morgendliche Fitnessprogramm

Warum immer den nächsten Parkplatz nehmen, wenn man auch weiter weg parken kann? Das hält fit und lässt einen frisch in den Tag starten.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Das Büro als Fitness-Studio

Fitness geht nur im dazugehörigen Studio? Keineswegs! Wand, Klinke oder Tischplatte im Büro reichen vollkommen aus.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Die größte Baustelle: der Rücken

Drei Viertel aller Deutschen haben Probleme mit dem Rücken. Fitmacher Boris Burgmer weiß, was man dagegen tun kann - und zwar ganz ohne Fitness-Studio.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Das dynamische Büro

Beim Telefonieren einfach mal aufstehen oder den Mülleimer ein Stück weiter weg stellen - es kann so einfach sein, Fitness in den Büroalltag zu integrieren.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Multi-Muskel-Training

Auch auf dem Bürostuhl kann man sich fit halten. Wie? Das erkärt Fitmacher Boris Burgmer.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Abends auf der Couch

Auch abends auf der Couch kann man sich durchaus noch fit machen!  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Dehnen an der Fernsehcouch

Die folgende Übung funktioniert sogar beim Fernsehen - und trainiert den ganzen Körper.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Ran an die Bauchmuskeln

Einfach mal abends vor die Couch statt auf die Couch setzen - ein super Training für die Bauchmuskeln.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Die Planke

Eine Übung, die den ganzen Körper trainiert, ist die Planke. Und die kann man fast überall machen.  mehr...

SWR1 Fitnesswoche Runter von der Couch

Ab in den Vierfüßlerstand und den Rücken kräftig dehnen - das geht auch super am Abend beim Fernsehen, denn die Übung dauert nicht länger als eine Werbepause.  mehr...

Tipps von Ärztin Eva-Maria Baur Mausarm und Rückenschmerzen im Homeoffice vermeiden

In Corona-Zeiten müssen viele Arbeiten von zu Hause aus erledigt werden. Dort fehlt aber oft die nötige Ausstattung. Und so klagen viele Menschen über einen Mausarm oder Rückenschmerzen. Grund ist meist eine falsche Sitz- und Arbeitsposition, sagt die Ärztin Eva-Maria Baur.  mehr...

Telearbeit versus mobiles Arbeiten Homeoffice ist nicht gleich Homeoffice

Die Corona-Pandemie hat viele Bürojobs in die eigenen vier Wände verlagert und alle reden in diesem Fall vom Homeoffice. Dabei ist das, was wir tun "mobiles Arbeiten", denn zwischen den beiden Arbeitsformen gibt es einige rechtliche Unterschiede und notwendige Voraussetzungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN