STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN

mit Johannisbeer-Schaum

Sie sind so klein, aber auch so lecker - die Krapfen von SWR1 Koch Andreas Stüber. Und besonders die Mischung mit dem Johannisbeer-Schaum macht's!

Zutaten:


Christstollen-Krapfen (Foto: (privat) - A. Stüber)
Christstollen-Krapfen (privat) - A. Stüber

Zutaten für die Krapfen:

  • 2 Brötchen
  • 50g Datteln und Feigen
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Honig
  • Paniermehl

Zutaten für den Schaum:

  • 2 Eier
  • 100ml Riesling
  • 2EL Zucker
  • 50g Püree von schwarzen Johannisbeeren

Zubereitung der Klöße:

Brötchen klein schneiden und in eine Schüssel geben. Datteln und Feigen klein schneiden, in die Schüssel dazu geben. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, mit der Milch aufkochen und auch in die Schüssel geben. Die Masse mit dem Honig gut durchmischen und 20 Minuten ziehen lassen.
Mit einem Löffel Klößchen ausstechen. Die Klößchen in Paniermehl rollen und in heißem Butterschmalz goldbraun braten.

Zubereitung Schaum:

Eier, Zucker, Wein und Johannisbeerpüree in eine Schlagschüssel geben und in heißem Wasserbad aufschlagen. Den steif geschlagenen Schaum auf einen Teller geben und die Krapfen darauf legen. Mit Puderzucker und Minze garnieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN