STAND
AUTOR/IN
SWR1 Redakteur Marcus Netscher (Foto: SWR, privat - M.Netscher)

Die Karwoche und Ostern - da bleibt Zeit, um wieder einmal ein gutes Buch in die Hand zu nehmen. Wir haben unser SWR1-Team gefragt, welches Buch sie im letzten Jahr besonders beeindruckt hat.

Val McDermid - "Echo einer Winternacht"

SWR1-Redakteurin Sabine Lutzmann: Das Buch spielt im winterlichen Schottland im kleinen Städtchen St Andrews und hat viel britische Atmosphäre. Beeindruckend ist das Buch auch, weil man in eine Welt eintaucht, in der Handys noch keine Rolle spielen. Obwohl es Anfang der 2000er-Jahre spielt, merkt man doch, wie sehr sich unsere Welt digitalisiert hat. Spannend ist das Buch auch wegen der glaubhaften Figuren, mit denen man über die 500 Seiten auch langsam älter wird .... und immer schwebt die Frage im Hintergrund: War er es nicht doch? Gefährlich ist es mit dem Buch anzufangen, wenn man eigentlich gerade was anderes machen muss. Egal ob Steuererklärung oder Frühjahrsputz – es lässt sich ja alles verschieben. Mich hat "Echo einer Winternacht" von Val McDermid jedenfalls komplett reingezogen!

Biografie der US-Vizepräsidentin erschienen Kamala Harris auf dem Weg nach ganz oben

Kamala Harris ist am 20. Januar als erste Frau zur Vizepräsidentin der USA vereidigt worden. Jetzt erscheint in Deutschland ihre Biografie. In dem Buch beschreibt Autor Dan Morain, wie es Harris gelang, zur mächtigsten Frau Amerikas aufzusteigen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR1 Redakteur Marcus Netscher (Foto: SWR, privat - M.Netscher)