ARD Themenwoche "Stadt.Land.Wandel" - Wo ist unsere Zukunft zu Hause? Wie bauen, wohnen, leben, arbeiten wir? (Foto: ard-foto s2-intern/extern, BR)

Steffi's Landleben

Mein Longkamp in Bildern

STAND

SWR1 Moderatorin Steffi Stronczyk lebt in Longkamp, einem kleinen Ort im Hunsrück. Im Rahmen der ARD-Themenwoche Stadt.Land.Wandel stellt sie uns eine Woche lang das Leben in der 1.100-Einwohner-Gemeinde vor.

Alpakas in Longkamp (Foto: SWR, Steffi Stronczyk)
Eigentlich leben Alpakas in den südamerikanischen Anden. Diese Exemplare kommen allerdings aus der Schweiz und leben heute in Longkamp. Der Lieblingsplatz der zur Familie der Kamele gehörenden Tiere ist eigentlich mitten zwischen den Kühen auf der Weise. Steffi Stronczyk
Herzlich Willkommen in Longkamp! SWR1 Moderatorin Steffi Stronczyks Landleben in Longkamp in Bildern. Stefanie Stronczyk
Bürgermeister Horst Gorges und SWR1 Moderatorin Steffi Stronczyk Stefanie Stronczyk
"Die Gott" ist ein Brunnen mitten im Ort an der Hauptstraße. Links daneben ist unser Einkaufsmärktchen. Der Brunnen ist seit Generationen der Jugend-Treffpunkt und auch der Standort des Maibaums. Stefanie Stronczyk
Das Heimatmuseum Barbaramühle: Von außen ein wunderschönes Gebäude. Im Inneren steht viel altes Handwerkszeug von früher: Töpfe, Milchkannen und ein Webstuhl. Stefanie Stronczyk
Unsere Parkanlage zentral gelegen an der Hauptstraße von Longkamp, die durchs Dorf führt. Der Park ist ein Ort der Erholung, der Begegnung und des Feierns. Stefanie Stronczyk
Der Fußballplatz: Leider haben wir aktuell keine Fußballmannschaft im Dorf, aber auf dem neuen Sportplatz wird regelmäßig trainiert. Stefanie Stronczyk
Der Spielplatz in Longkamp befindet sich direkt neben der Gemeindehalle und der Grundschule. Stefanie Stronczyk
St. Andreas Kirche Longkamp: Katholisches Gotteshaus aus dem 16. Jahrhundert mit mehreren barocken Heiligenfiguren. Stefanie Stronczyk

Steffi's Longkamp

ARD-Themenwoche - Stadt.Land.Wandel SWR1 Blog: Steffis Landleben

SWR1 Moderatorin Steffi Stronczyk lebt in Longkamp, einem kleinen Ort im Hunsrück. Im Rahmen der ARD Themenwoche Stadt.Land.Wandel stellt sie uns eine Woche lang das Leben in der 1.100 Einwohner Gemeinde vor.  mehr...

Andreasstraße in Longkamp

In der alten Dorfstraße der Ortsgemeinde Longkamp, der Andreasstraße, liegt der Kern der Orstgemeinschaft. Neben Andreasbrunnen, Kirche und Rathaus leben hier Alteingessene wie Zugezogene, die immer wieder die Möglichkeit erhalten, sich auf neue Erfahrungen einzulassen.  mehr...

Mehr ARD-Themenwoche

ARD-Themenwoche | BR.de Hohe Mieten, keine Wohnungen - Wird Wohnraum zum Luxusgut?

In Ballungsgebieten fehlt der Wohnraum, die Mieten steigen stetig und auf dem Land ist ein eigenes Haus schon jetzt schwer finanzierbar. Wie und wo bauen und leben wir in Zukunft?  mehr...

ARD-Themenwoche | BR.de Grünflächen statt Beton und Glas: Die Zukunft des nachhaltigen Städtebaus

Vorbei die Zeiten, in denen eine Stadtoptik aus Beton als schick galt. Urban Gardening und grünes Stadtleben ist angesagt. Aber wie soll die Zukunft in Stadt und Land aussehen?  mehr...

ARD-Themenwoche | BR.de Wie sieht unser Arbeitsalltag in 10 Jahren aus?

Homeoffice, zunehmende Digitalisierung, mehr Flexibilität: Unser Berufsalltag hat sich durch die Pandemie stark verändert. Wie sieht die Zukunft unseres Arbeitsleben aus?  mehr...

Weitere Themen

St. Peter

ARD-Themenwoche „Stadt.Land.Wandel“ Der neue Kinderchor in St. Peter im Schwarzwald

In der ARD-Themenwoche geht es um „Stadt-Land-Wandel“. Ein schöner Anlass, um in den Hochschwarzwald in die Gemeinde St. Peter zu schauen. Dort nämlich hat sich dieses Jahr, inmitten der Coronazeit, ein neuer Kinderchor gegründet, und zwar als eine Abteilung innerhalb des bestehenden Männergesangvereins. Dass hier nun auch die Kinder singen, ist ein Novum. Und alle sind froh darüber, denn der Verein bekommt durch den Kinderchor vielleicht langfristig gesanglichen Nachwuchs. Sven Scherz-Schade hat die Kinder bei einer ihrer Proben besucht.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Tübingen

Hilfe & Hetze in Social Media "Wir leben im kommunikativen Klimawandel"

Wie bleiben wir künftig miteinander in Kontakt, in einer Gesellschaft, die sich immer öfter sprachlos gegenübersteht? Antworten von Kommunikations_Wissenschaftler Bernhard Pörksen.  mehr...

Rosenberg

Wenn's sonst nichts mehr gibt Rosenbergs Bewohner eröffnen eigenen Dorfladen

In vielen kleinen Gemeinden gibt es in Sachen Nahversorgung nichts mehr. Das kann man so hinnehmen oder aber ändern. So wie die Bewohner von Rosenberg (Neckar-Odenwald-Kreis).  mehr...

STAND
AUTOR/IN