WSC Finale 2019 in Wissen (Foto: SWR, S. Waldmannstetter)

WSC-Finale und SWR1 Weihnachtskonzert "Fohr Five" gewinnen den SWR1 Weihnachtssong Contest

Es war ein spannendes WSC-Finale im Kulturwerk in Wissen. Am Ende hat sich die Band "Fohr Five" aus dem Westerwald durchgesetzt und den SWR1 Weihnachtssong Contest 2019 gewonnen. Sie verwiesen Fairy Bauss und Johannes Feick auf die Plätze.

Bis zuletzt durften Hörer, User und Fans darüber abstimmen, wer die Trophäe, den "Nick", in diesem Jahr mit nach Hause nehmen sollte.

Die schönsten Momente Das war das WSC Finale 2019

Fairy Bauss (Foto: SWR, S. Waldmannstetter)
Fairy Bauss hatte sich für die Komposition ihres Beitrags "Alone at rockin X-mas" extra Urlaub geben lassen. Das Publikum bedankte sich bei der Gewinnerin der ersten Vorrunde mit tosendem Applaus. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Eine starke Performance lieferte der Gewinner der zweiten Vorrunde 2019, Johannes Feick, mit seinem Beitrag "Frieden auf Erden" ab. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Mit dem Song "Zweinacht" betrat die Westerwälder-Partyband "Fohr Five" ein ganz neues Terrain. Der Song war bereits im Sommer entstanden und sorgte für Gänsehaut beim Publikum. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Unterstützung bekam die Band "Fohr Five" in der Halle durch die vielen extra angereisten Fans. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Mit "Waiting for Christmas" zog die erst 13-jährige Vianne Eller aus Trier das Publikum in ihren Bann. Seitdem sie 10 Jahre alt ist, schreibt die Schülerin eigene Songs. Dafür gab es von der Jury den Sonderpreis in der Kategorie "Nachwuchs". S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Den Sonderpreis in der Kategorie "Chor" verlieh die SWR1-Jury an den Chor "Divertimento" und ihren Beitrag "Ein neues Weihnachtslied". S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
SWR1-Musikexperte Werner Köhler (r.) verriet ein großes Geheimnis: Er hatte sich noch am Tag vor der Veranstaltung zur Einstimmung die Songs aller Vorrundenteilnehmer heimlich als mp3-Datei mit auf den Weg nach Wissen genommen. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Und dann stand es fest: "Fohr Five" gewinnen den SWR1 Weihnachtssong Contest 2019. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Ein kleines Malheur passierte kurz nach der Übergabe des "Nick" an die Band "Fohr Five". Die Trophäe zerbrach. Aber: Scherben bringen ja bekanntlich Glück und SWR1-Musikchef Bernd Rosinus musste herzhaft lachen. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Und dann gehörte die Bühne Tony Hadley. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Der Ex-Spandau-Ballet-Sänger begeisterte sowohl mit seinen großen Hits und neuen Songs als auch mit einigen Weihnachtstiteln sein Publikum. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen
Mit einem gemeinsamen "Oh du fröhliche", vorgetragen von allen Finalteilnehmern, Sonderpreisträgern und Tony Hadley ging ein wunderbarer Abend in Wissen spät in der Nacht zu Ende. S. Waldmannstetter Bild in Detailansicht öffnen

Letztlich setze sich die Westerwälder Band "Fohr Five" gegen die anderen beiden Vorrundensieger durch. Viel Applaus gab es auch für die Sonderpreisträger 2019, für Vianne Elle aus Trier und für den Chor "Divertimento".

Fohr Five - "Zweihnacht"

Dauer

Fairy Bauss - "Alone at rocking X-mas"

Dauer

Johannes Feick - "Frieden auf Erden"

Dauer

Tony Hadley begeistert

Dauer

Nach dem großen Finale des SWR1 Weihnachtssong Contest 2019 hatte Tony Hadley beim SWR1 Weihnachtskonzert vom ersten Ton an das Publikum auf seiner Seite. Der Ex-Spandau-Ballet-Sänger gab neben einigen Weihnachts-Klassikern eigene neue Songs und natürlich die Hits von Spandau Ballet zum Besten. Mit dem Konzert von Tony Hadley fand der SWR1 Weihnachtssong Contest 2019 ein rundes Ende.

Sonderpreise

Der Sonderpreis in der Kategorie "Nachwuchs" ging in diesem Jahr an die 13-jährige Vianne Elle aus Trier-Ruwer.

Dauer

Ebenfalls ein Sonderpreis in der Kategorie "Chor" ging an den Chor "Divertimento" aus dem Westerwald.

Dauer
STAND