Sendungslogo SWR1 Leute (Foto: SWR)

Liebe für schräge Vögel SWR1 Leute live mit Bjarne Mädel

Spätestens seit dem "Tatortreiniger" ist Bjarne Mädel nicht mehr vom Bildschirm wegzudenken. Er liebt schräge Charaktere, die er in Fernsehserien wie "Mord mit Aussicht" oder Kinofilmen wie "25 km/h" verkörpert.

Beim Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen wird er mit dem Preis für Schauspielkunst geehrt. Seien Sie dabei, wenn SWR1 Leute Moderatorin Katja Heijnen mit Bjarne Mädel auf der Parkinsel Ludwigshafen über seine Filme, sein Vorleben als Putzmittelvertreter und Bauarbeiter und seine Liebe für den HSV spricht.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
10:00 Uhr
Sender
SWR1 Rheinland-Pfalz

"Glatte, erfolgreiche Menschen finde ich langweilig!"

...sagt Bjarne Mädel. Seine eigene Biografie ist alles andere als gerade: Weil die Baufirma seines Vaters in Deutschland pleite ging, lebte er eine Zeit lang als Jugendlicher in Afrika. Später schaufelte er Kupferschlacke am Hamburger Hafen weg, jobbte als Bauarbeiter in Palm Springs und sortierte Postkarten und Briefe bei der Post am Frankfurter Flughafen.

Endlich angekommen

...fühlte sich Bjarne Mädel, als er im Studium Straßentheater machte und den Wunsch entwickelte: "Ich will auf eine Schauspielschule"! Dass er nach seiner Schauspielausbildung fünf Jahre im Ensemble des Hamburger Schauspielhauses war, empfindet er nach wie vor als Geschenk. Mit seiner Rolle als "Ernie" Heisterkampf in der Fernsehserie "Stromberg" machte er im Fernsehen auf sich aufmerksam.

Lieber Hamburg, als Berlin

Seit er zum ersten Mal als Sechsjähriger in Hamburg im Stadion war, ist Bjarne Mädel bekennender HSV-Fan – und das, obwohl er seiner Freundin zuliebe schon lange in Berlin lebt.

MODERATOR/IN
STAND