Sarah Connor und ihr Auftritt beim "Summer In The City" Festival 2017. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance Erwin Elsner)

75 Jahre RLP - Die größten Festivals

Summer In The City

STAND
AUTOR/IN
Christian Pfarr
Christian Pfarr (Foto: SWR, SWR1 -)

Ein Festival ganz eigener Art ist die seit 2010 jährlich vom Frankfurter Hof in Mainz organisierte "Summer In The City"-Reihe.

Statt an den üblichen drei Tage und nur einer Location, verteilt dieses Festival seine Konzerte über mehrere Wochen auf verschiedene Mainzer Orte wie Volkspark, Zitadelle und Domplatz.

ZZ Top 2014 live auf der Mainzer Zitadelle (Foto: SWR, Foto: K. Weis)
ZZ Top 2014 live auf der Mainzer Zitadelle Foto: K. Weis

Fans von Rock, Pop, Old School, Blues, Jazz, Klassik, Weltmusik, Comedy und Kabarett kommen hier stets auf ihre Kosten. Laut Veranstalter Frankfurter Hof bietet das Festival jedes Jahr einen Mix dieser Genres und holt die Stars nach Mainz.

Zehntausende Fans haben hier unter anderem Bob Dylan, Santana, Anastacia, Chicago, ZZ Top, Sting, Joe Cocker und Elton John erlebt - präsentiert von SWR1. Das Festival gibt auch unbekannteren Künstlern die Chance vor einem großen Publikum zu spielen. Und so schaffen es manchmal auch regionale Künstler ins Vorprogramm, wie 2017 das Duo "Kleingartenanlage", die die Show von Sarah Connor eröffneten.

Vom Zirkuszelt zur Großkonzertbühne

Tatsächlich ist das Festival schon etwas älter. Es startete im Jahr 1997 als "Mainzer Zeltfestival" im Volkspark. Veranstaltet wurde es auch damals schon vom Frankfurter Hof. Austragungsort war ein Zirkuszelt. Die Besucher bekamen bei dem Festival ein umfassendes Kulturangebot von Konzerten, Theater und Kabarett.

Galerie: Stars und ihr Auftritt in Mainz

Patricia Kaas 2017 bei "Summer In The City" in Mainz. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Patricia Kaas 2017 bei "Summer In The City" in Mainz. Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Mark Forster 2017 bei "Summer In The City" in Mainz. Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Elektro-Pop Duo Pet Shop Boys Auftritt beim "Summer In The City" Mainz 2017 Picture Alliance Erwin Elsner Bild in Detailansicht öffnen
Yann Tiersen, französischer Komponist und Musiker, beim "Summer In The City" 2017 in Mainz. Picture Alliance Erwin Elsner Bild in Detailansicht öffnen
Sarah Connor und ihr Auftritt beim "Summer In The City" Festival 2017. Picture Alliance Erwin Elsner Bild in Detailansicht öffnen
Bryan Ferry 2018 bei "Summer In The City" in Mainz. Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen

Mit der Zeit wurde es bundesweit bekannt und etablierte sich zu einer Open Air Konzertreihe. Ab 2008 verabschiedete sich die Veranstaltung vom Zirkuszelt. Dafür kamen neben dem Volkspark die beiden anderen Veranstaltungsorte mit Großkonzertbühnen dazu.

Virus In The City

Auch dieses Festival blieb nicht verschont von den Auswirkungen des Corona-Virus. Konnte 2019 noch "25 Jahre Open Air Konzerte in Mainz" gefeiert werden, änderte sich die Situation 2020 dramatisch. Alle Planungen waren abgeschlossen und Künstler wie Sting oder Deep Purple gebucht - aber die "Summer In The City"-Konzerte 2020 und auch 2021 mussten abgesagt oder verschoben werden. Dafür dürfen sich die Musik-Fans auf eine neue Konzert-Reihe 2022 freuen. Endlich finden die verschobenen Konzerte u.a. mit Deep Purple, Sarah Connor und Sting statt!

Zur offiziellen Homepage von Summer In The City.

Rheinland-Pfalz

75 Jahre Rheinland-Pfalz Die größten Festivals

Wir feiern das Landesjubiläum in einer multimedialen Zeitreise zu den bedeutendsten Festivals, die in den letzten 75 Jahren Rheinland-Pfalz mitprägten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Christian Pfarr
Christian Pfarr (Foto: SWR, SWR1 -)