Eine Familie spielt Boccia am Strand. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Bildfunk, Picture Alliance/Picture Alliance)

Urlaub am Wasser

3 Spiele-Tipps für den Strand

STAND
AUTOR/IN
Max Sprengart
Max Sprengart (Foto: SWR)

Ob an heißen Tagen an Badesee oder im Sommerurlaub am Meer: Es gibt ganz viele Spiele, die man am Strand machen kann. Hier sind drei Tipps für Sie.

Tipp 1: Der Klassiker - Boule

Eines der bekanntesten Spiele für den Strand dürfte Boule sein. Schon der ehemalige Bundeskanzler, Konrad Adenauer, hat im Urlaub gerne Boccia, eine Variante von Boule, gespielt.

Die Regeln beim Freizeit-Boule sind relativ einfach: Zwei Mannschaften treten gegeneinander an. Alle Spieler haben das Ziel, ihre Kugel möglichst nah an die Zielkugel zu werfen. Dabei ist es von Vorteil, wenn man mit seinem Wurf gegnerische Kugeln so trifft, dass sie nach dem eigenen Wurf weiter weg von der Zielkugel liegen als vorher.

Tipp 2: Werfen auf Klötze - Wikingerschach

Wikingerschach ist ein Spiel, das auch immer beliebter wird. Viele spielen es im eigenen Garten, man kann die Holzklötzchen aber auch super mit an den Strand nehmen und das Spiel dort aufbauen.

Eine Frau spielt Wikingerschach. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Bildfunk, Picture Alliance/Picture Alliance)
Eine Frau spielt Wikingerschach. Picture Alliance/Picture Alliance

In seiner heutigen Form soll das Spiel von den Wikingern gespielt worden sein. Und so funktionierts:

Zwei Mannschaften stehen sich in einem abgesteckten Spielfeld gegenüber und müssen mit Stäben aus Holz auf der Gegenseite Kubbs, also kleine Holzklötze, umwerfen. Wurden alle getroffen, muss noch auf den König gezielt werden. Der steht mittig. Die Mannschaft, die den König umwirft, hat gewonnen.

Tipp 3: Spiel für Sportliche - Spikeball

Zwei Männer spielen Spikeball am Strand (Foto: picture-alliance / Reportdienste, John Fredricks)
John Fredricks

Spikeball ist etwas für alle Bewegungsjunkies und diejenigen, die es gerne sportlich mögen. Wie geht Spikeball? Zwei Teams mit je zwei Spieler treten gegeneinander an. In der Mitte steht eine Art Trampolin. Ziel ist es, den Ball dort so aufzuschlagen, dass der Gegner nicht mehr rankommt. Zunächst macht ein Spieler den Aufschlag ins trampolinartige Netz. Der Ball prallt ab und der Spieler gegenüber muss ihn annehmen. Das gegnerische Spielteam hat jetzt bis zu drei Berührungen frei, danach muss der Ball wieder ins Netz geschlagen werden. Kann ein Team den Ball nicht mehr annehmen, bekommt das gegnerische Team einen Punkt.

Kartenspiele, Brettspiele und Co. Unsere Tipps für den Spieleabend

Bis die Tage wieder lang sind, dauert es noch ein paar Wochen - genug Zeit, um Spiele auszuprobieren. In unserer Spielesammlung haben wir Spiele für alle Spieltypen zusammengestellt.  mehr...

Der Abend SWR1 Rheinland-Pfalz

Und was spielen Sie? Die besten Spieletipps der SWR1 Hörer*innen

Kennen Sie wirklich alle? Alle Spiele, die es gibt? Vielleicht ist Ihnen ja das ein oder andere (ausgefallene) Spiel entgangen. Oder Sie brauchen ein bisschen Inspiration. Wir haben die SWR1 Hörer*innen gefragt, was sie gerne spielen.  mehr...

Alternative zu Film und Fernsehen 5 Spiele-Tipps für Quarantäne-Geplagte

Was tun, wenn man wegen Omikron in der Quarantäne sitzt und Langeweile hat? Wir haben fünf Tipps für Spiele, die sich auch gut allein oder zu zweit spielen lassen.  mehr...

Endlich Ferien Tipps für den perfekten Sommer-Urlaub

Endlich sind die Sommerferien da und der langersehnte Urlaub steht vor der Türe. Haben sie an alles gedacht? Ob Strandspielzeug, Wanderausrüstung oder Internetzugang am Urlaubsort – wir haben den passenden Ratgeber für Sie.  mehr...