Copyright earMUSIC (Foto: Credit Ross Halfin)

SWR1 PRÄSENTIERT | MAINZ

The Hollywood Vampires

STAND

The Hollywood Vampires kommen im Juni 2023 für fünf Shows nach Deutschland. Am 30. Juni 2023 machen sie in Mainz Halt. Die Band um Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry (Aerosmith) streift dann live ihr Image als „kostspieligste Cover-Gruppe der Welt“ (Alice Cooper) ab.

Präsentierten sie 2015 auf ihrem Debüt noch primär Klassiker wie „Whole Lotta Love“ (Led Zeppelin), „Cold Turkey“ (John Lennon) oder „My Generation“ (The Who), so war das auf „Rise“ (2019) bereits anders. Diese CD enthält 13 Eigenkompositionen plus drei Coverversionen inklusive der von Johnny Depp gesungenen „Heroes“-Hommage. Unüberhörbar: Das ‚Trio Infernale‘ und seine vier Begleiter haben pure Freude am Miteinander-Musizieren und ihrem postmodernen, handgemachten (Hard-)Rock.

„Am Anfang ging es uns darum, unsere in den Siebziger Jahren verstorbenen, trinkfesten Freunde zu ehren: Jimi Hendrix, John Bonham, Jim Morrison und all die anderen. Deshalb stellten wir 2015 eine Kneipenband zusammen.“

Hollywood Vampires war der Name eines Promi-Trinker-Clubs in Los Angeles, den Cooper in den 1970ern mitgegründet hatte. Anlässlich der Veröffentlichung ihrer zweiten CD erklärten die Akteure: „Wir wollten weder, dass es wie ein Alice-Cooper-Album, noch, dass es wie eines von Aerosmith klingt. Die Platte zeigt jeden von seiner besten Seite, ohne dass jemand uns über die Schulter guckt“, fasst Gitarrist Perry zusammen.

Datum:
Beginn:

Einlass:
Uhr
Ort:
Zitadelle Mainz
Windmühlenstraße
55131 Mainz
Stehplatz zzgl. Gebühren:
91,75 Euro
Vorverkauf:
Frankfurter Hof
Augustinerstraße 55
55116 Mainz
06131 24 29 14

STAND
AUTOR/IN
SWR