SWR1 Arbeitsplatz

Mindestlohn steigt: Packt der Arbeitsmarkt das?

STAND
MODERATOR/IN
Katha Jansen
SWR-Wirtschaftsredakteurin Katha Jansen (Foto: SWR, Stefanie Schweigert)

Höhere Löhne, teures Gas - Eine Biberacher Großwäscherei stemmt sich gegen steigende Kosten ++ „Der Mindestlohn bringt Millionen Beschäftigten mehr Geld - Kann der Arbeitsmarkt die höheren Löhne verkraften?“ Interview mit Enzo Weber vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung ++ Ranger im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Audio herunterladen (16,2 MB | MP3)

Ab dem 1. Oktober gilt der neue Mindestlohn, jeder Beschäftigte hat jetzt Anspruch auf mindestens 12 Euro die Stunde. Mehr als eine Million Beschäftigte in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz können sich über ein Lohnplus von satten 20 Prozent im Vergleich zum Januar dieses Jahres freuen. Für viele Unternehmen kommt die Lohnerhöhung angesichts explodierender Energiepreise zur Unzeit. Auch die Großwäscherei Liebhardt in Biberach stemmt sich gegen die steigenden Kosten für Personal und Energie. Reportage von Wolfgang Brauer.

Weitere Themen der Sendung:

  • „Der Mindestlohn bringt Millionen Beschäftigten mehr Geld - Kann der Arbeitsmarkt die höheren Löhne verkraften?“ Interview mit Enzo Weber vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.
  • „Miese Lohnerhöhung, Leistung senken?“, „Auf Arbeitszeugnis beharren?“ Antworten von Karriere-Coach Martin Wehrle.
  • Ranger im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Reportage von Sebastian Grauer.

SWR1 Brief der Woche anden Stadtkämmerer von Jena

Während Bürger ihre Grundsteuererklärung bis Ende Oktober abgeben müssen, hat die Stadt Jena eine Fristverlängerung beantragt, weil sie den Aufwand nicht leisten kann. Glosse von Christoph Azone.

Das Wort Grundbesitzabgaben-Jahresbescheid auf einem Bescheid für die Grundsteuer. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod)
picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod

Weitere Sendungen

Neue Köpfe für den Führerstand: Bahn bildet Geflüchtete zu Lokführern aus

Bahn bildet Geflüchtete zu Lokführern aus ++ Arbeitskräfte sollen leichter nach Deutschland kommen können ++ New York sucht einen "Rattenzar" ++ Kulturzentren kämpfen gegen Besuchermangel

Arbeitsplatz SWR1

Geschieden oder homosexuell: Bischöfe pro Arbeitsrechtsreform

Die katholische Kirche will ihr Arbeitsrecht modernisieren, doch reicht das? ++ Weihnachtsmärkte - wieder alles normal für die Beschicker? ++ Weihnachtsshopping: Haben auch kleine Läden Chancen auf große Geschäfte? ++ Brief der Woche an die Telefonzelle

Arbeitsplatz SWR1

Einmalzahlungen und mehr Lohn: Tarifeinigung in der Metall- und Elektroindustrie

"Dreckiges Spiel" statt Teamplay: Leistungsprämien fördern aggressives Verhalten im Job ++ Public Viewing oder nicht? WM stellt Gaststätten vor schwierige Entscheidungen ++ Brief der Woche an Sergej Lawrow

Arbeitsplatz SWR1

STAND
MODERATOR/IN
Katha Jansen
SWR-Wirtschaftsredakteurin Katha Jansen (Foto: SWR, Stefanie Schweigert)