Ich hasse Homeoffice – wie sag ich’s meinem Chef?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (843 kB | MP3)

Karina aus Kaiserslautern: „Alle sprechen nur noch von Homeoffice. Aber ich habe in der Corona-Krise festgestellt: Ich bin überhaupt kein Homeoffice-Typ. Mir fehlt der schnelle Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, meine Kinder fühlen sich zurückgewiesen und überhaupt belastet mich die Vermischung von Privat- und Berufsleben. Trotzdem sind wir in der Firma angehalten, wegen Corona möglichst von zu Hause aus zu arbeiten. Wie gehe ich damit um?“

STAND
AUTOR/IN