SWR1 Arbeitsplatz

Gastronomen fehlt für Öffnungen das Personal

STAND
MODERATOR/IN

Auf dem Abstellgleis: Daimler-Führungskräfte fühlen sich unter Druck gesetzt ++ Brief der Woche an Annalena Baerbock ++ Frag die Knigge-Expertin: Kollegin nimmt sich zu wichtig ++ Kunststoffmangel bremst die Industrie aus

Audio herunterladen (16,8 MB | MP3)

Das Wetter spielt noch nicht so richtig mit, aber trotzdem haben sie in vielen Regionen seit dieser Woche wieder geöffnet: Biergärten, Cafés, Restaurants und Hotels. Das Problem nur: Den Gastronomen fehlt das Personal, um den an Pfingsten befürchteten Massenansturm zu bewältigen. Denn viele Aushilfskräfte haben sich in den vergangenen Monaten andere Jobs gesucht - in Impfzentren, Tankstellen oder Supermärkten.

Weitere Themen der Sendung:

  • Öffnung von Hotels und Restaurants: „Uns fehlt das Personal“ Interview mit Peter Goedert, der in St. Goar einen Landgasthof betreibt.
  • Auf dem Abstellgleis? Daimler-Führungskräfte fühlen sich unter Druck gesetzt. Reportage von Geli Hensolt.
  • Kunststoffmangel bremst Industrie aus. Reportage von Wolfgang Brauer.

SWR1 Höreraktion: Frag die Knigge-Expertin Carolin Lüdemann

Kollegin nimmt sich zu wichtig - wie gehe ich damit um?

„Ich habe eine Kollegin, die sich für meinen Geschmack zu wichtig nimmt und zu sehr von sich eingenommen ist. Sie ist der Sympathieträger schlechthin, aber nicht durch Fachwissen, sondern durch ihre Art, wie sie zur Arbeit reinspaziert kommt, durch wichtiges Auftreten und übertriebenes Begrüßen. Sie ist mit dem Chef beste Freundin und wird auch dementsprechend behandelt und ge-schützt. Ich bin das Gegenteil, ich mache meine Arbeit gewissenhaft und gut, grenze mich aber sonst ab und bleibe authentisch. Ich merke dennoch, dass ich mich von dem Verhalten der Kollegin reizen lasse. Ich bin am Ende meiner Belastungsgrenze angelangt. Wie gehe ich mit der Situation um?“

SWR1 Brief der Woche an Annalena Baerbock

Die grüne Kanzlerkandidatin muss beim Bundestag 25.000 Euro an Nebeneinkünften nachmelden. Glosse von Christoph Azone.

Audio herunterladen (1,7 MB | MP3)

Weitere Sendungen

Kann der neue James Bond die Kinos wiederbeleben?

Arbeitsbelastung bei Ärztinnen und Ärzten ++ Brief der Woche an den Postboten von Borgwedel und Stexwig ++ Endgültiges Aus für Küchenbauer Alno  mehr...

Arbeitsplatz SWR1

Weinlese im Ahrtal: Werkstatttruck hilft Winzern nach der Flut

Außerdem: Wie verbreitet sind Suchterkrankungen im Topmanagement? ++ "Zeig mir Deinen Job!": Pia Weber ist eine der ersten Kauffrauen im E-Commerce  mehr...

Arbeitsplatz SWR1

Keine Lohnfortzahlung in Corona-Quarantäne?

Außerdem: „Rock Your Life!“: Mit Mentoring von der Realschule ins Medizinstudium ++ Stur und wenig flexibel: Corona-Schwierigkeiten schaden dem Ansehen von Beamten ++ Urlaub auf dem Auto: Ex-Opelaner gründet in der Corona-Krise einen Dachzeltverleih  mehr...

Arbeitsplatz SWR1

STAND
MODERATOR/IN