Radioreport Recht

Entzugsklinik statt Knast? – Wohin mit suchtkranken Straftätern?

STAND
AUTOR/IN
Bernd Wolf

Audio herunterladen (14,8 MB | MP3)

Suchtkranke Straftäter steckt das Gericht häufig nicht ins Gefängnis, sondern in eine forensisch-psychiatrische Klinik, eine Entziehungsanstalt. Dort sind sie einerseits gesichert untergebracht, auch zum Schutz der Bevölkerung, andererseits sollen sie mit gezielten Therapien auf ein Leben ohne Straftaten vorbereitet werden. Das Problem: in den Entzugskliniken ist kaum noch Platz, mit dramatischen Folgen: Gewalt- und Drogenkriminalität, Ausbruchsversuche. Wie konnte es dazu kommen? Die Bundesregierung will künftig Drogenabhängige nicht mehr so häufig in eine Entzugsklinik, sondern ins Gefängnis schicken.

STAND
AUTOR/IN
Bernd Wolf