Radioreport Recht

Der Streit um die Volkszählung – wie das Grundrecht auf Datenschutz entstand

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (14,2 MB | MP3)

Zensus 2022 – war da was? Keine Boykottaufrufe, keine Demonstrationen gegen den „gläsernen Bürger“. Bei der geplanten Volkszählung 1983 war das ganz anders.
Und plötzlich grätschte auch noch das Bundesverfassungsgericht mit seinem epochalen Urteil zum neuen „Recht auf informationelle Selbstbestimmung“ dazwischen, das bis heute in vielen Karlsruher Entscheidungen nachwirkt. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam spricht mit Gunther von Mirbach, der damals als Jurastudent das Volkszählungsurteil in Karlsruhe erstritten hat. Und er klärt praktische und rechtliche Fragen rund um den aktuellen Zensus.

STAND
AUTOR/IN