STAND

Zig tausend Quadratmeter an Verkaufsfläche und es werden immer mehr. Der Verkaufswahnsinn nimmt weiter zu. Ob in Metzingen, Roppenheim, Wertheim oder Geislingen. Die Outlet-Center boomen.

Der SWR1 Thema Heute Podcast

Dauer

Was sind Outlet-Center?

In Outlet-Centern befinden sich Läden verschiedener Marken. Sie verkaufen Waren zu vergünstigten Preisen. Meistens handelt es sich dabei um B-Ware, also fehlerhafte Ware, Produkte aus der Vorsaison oder Produkte, die über den Bedarf hinaus produziert wurden. ARD-Recherchen zufolge produzieren manche Hersteller eigene Produkte für das Outlet-Geschäft. Sie haben oft eine schlechtere Qualität.

"Manche Ware wir speziell für Outlets gemacht"

Überall im Land gibt es mittlerweile flächendeckend Outlet-Center. Dort sind viele Geschäfte an einem Ort - es ist eine Art Einkaufs-Erlebnis-Park. Eines der bekanntesten im Badischen ist das Outlet-Center im französischen Roppenheim nahe Baden-Baden. Vor allem an den Wochenenden ist - gerade jetzt in der Weihnachtszeit - ein riesiges Gedränge.

Hören Sie hier, warum Menschen ins Outlet gehen:

Dauer

Vier große Outlet-Center im Ländle

In Baden-Württemberg gibt es vier große Outlet-Center: Das wohl bekannteste liegt in Metzingen (Kreis Reutlingen). Nach eigenen Angaben kaufen in der "Outletcity Metzingen" rund vier Millionen Besucher ein. Darunter sind auch viele Besucher aus dem Ausland. Weitere Outlet-Center sind das "Wertheim Village" (Main-Tauber-Kreis), das "City Outlet Geislingen" (Kreis Göppingen) und das "Seemaxx Outlet Center" in Radolfzell (Kreis Konstanz).

STAND
AUTOR/IN