Holz: Baustoff mit Zukunft

AUTOR/IN
Dauer

Holzhäuser liegen im Trend. Weil sie pure Natur sind, weil sich das Material gut anfühlt und nicht zuletzt, weil Holz viel CO2 bindet und damit das Klima entlastet. Im Naturpark Südschwarzwald entsteht sogar ein Kompetenzzentrum, um die Tradition der teils 500 Jahre alten Eindach-Holzhäuser weiterzuführen – natürlich in einer modernen Architektur. Oder wie es der Feldberger Forstdirektor Roland Schöttl formuliert: „Häuser, die Spaß machen und wo sich die Sehnsucht der Menschen wiederfinden kann.“ Auch zum Heizen ist Holz beliebt. So richtig umweltverträglich ist das derzeit aber noch nicht, weil Holzheizungen und Kamine teils mehr Feinstaub ausstoßen als ein Diesel.

AUTOR/IN
STAND