Lecker und geht schnell

Honig-Senf-Soße

STAND
KOCH/KÖCHIN

Die Honig-Senf-Soße schmeckt sehr gut zu Fisch, Geflügel, Kartoffeln und Grillgemüse. Wer möchte gibt noch etwas Dill in die Soße. Schmeckt auch kalt als Aufstrich zu Räucherfisch und Brot.

Honig-Senf-Soße (Foto: SWR, Jochen Enderlin)
Jochen Enderlin

Zutaten:

  • 30 g Honig
  • 30 g Butter
  • 30 g Senf, mittelschaft
  • 30 g Senf, ganzes Korn oder grobkörnig

Zubereitung

Butter in ein ofenfestes Einmachglas geben. Honig und beide Senfsorten zugeben. Mit Deckel verschließen. 

10 Minuten im Ofen bei 90-100 Grad oder an einer kühleren Stelle am Grill erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Vor dem Servieren schütteln. 

Einfach lecker! Zum Nachkochen: Die Rezepte

Lust auf genießen. Hier finden Sie unsere Rezepte für SWR1 Pfännle.  mehr...

Eberhard Braun: zaubert Heimatgenuss auf den Teller

Seine Leibspeisen als Kind waren Maul-taschen, Spätzle, Bergkäsküchlein und Nudeln mit Soße. "Bis heute sind das meine Lieblingsgerichte geblieben", er-zählt Eberhard Braun.  mehr...

Alternativen zu Steak und Fisch Kreativ Grillen und leckere Soßen

Lust mal etwas anderes auf den Grill zu legen, als Wurst, Fisch und Steak? Wir hätten da ein paar Alternativen von Mautaschen über Spargel bis hin zu Obst.  mehr...