STAND
MODERATOR/IN

Untersuchten die kriminellen Machenschaften des internationalen Kunstmarkts.

Dauer

Der Grat zwischen Kunst und Kriminalität ist ein schmaler. Mit dem enormen Anstieg der Preise und der Globalisierung des Kunstmarktes hat die Kriminalität jedoch eine neue Qualität erreicht. Artnapping - bei dem ein Kunstwerk als Geisel genommen und erst gegen Lösegeld wieder zurückgegeben wird, ist heute keine Seltenheit mehr. Die Kunstexperten Stefan Koldehoff und Tobias Timm haben bereits den Bestseller über “Falsche Bilder, echtes Geld“ zum Fall Beltracchi geschrieben. 25 Jahre lang hatten der Maler Wolfgang Beltracchi und seine Komplizen selbst gemalte Bilder als verschollene Kunstwerke großer Maler der Moderne ausgegeben und für Millionensummen verkauft. Jetzt veröffentlicht das Autorenduo “Kunst und Verbrechen“. Darin sammeln sie nicht nur spannende, erschreckende und irrwitzige Geschichten, sie analysieren auch, was sich am System Kunstmarkt und in den Museen ändern muss.

Stefan Koldehoff und Tobias Timm | Journalisten und Kunst-Experten Untersuchten die kriminellen Machenschaften des internationalen Kunstmarkts

Der Grat zwischen Kunst und Kriminalität ist ein schmaler. Mit dem enormen Anstieg der Preise und der Globalisierung des Kunstmarktes hat die Kriminalität jedoch eine neue Qualität erreicht. Artnapping - bei dem ein Kunstwerk als Geisel genommen und erst gegen Lösegeld wieder zurückgegeben wird, ist heute keine Seltenheit mehr. Die Kunstexperten Stefan Koldehoff und Tobias Timm haben bereits den Bestseller über “Falsche Bilder, echtes Geld“ zum Fall Beltracchi geschrieben. 25 Jahre lang hatten der Maler Wolfgang Beltracchi und seine Komplizen selbst gemalte Bilder als verschollene Kunstwerke großer Maler der Moderne ausgegeben und für Millionensummen verkauft. Jetzt veröffentlicht das Autorenduo “Kunst und Verbrechen“. Darin sammeln sie nicht nur spannende, erschreckende und irrwitzige Geschichten, sie analysieren auch, was sich am System Kunstmarkt und in den Museen ändern muss.  mehr...

Audio zur Sendung | 4.3.2020 Stefan Koldehoff & Tobias Timm | Journalisten und Kunstexperten

Der Grat zwischen Kunst und Kriminalität ist ein schmaler. Mit dem enormen Anstieg der Preise und der Globalisierung des Kunstmarktes hat die Kriminalität jedoch eine neue Qualität erreicht. Artnapping - bei dem ein Kunstwerk als Geisel genommen und erst gegen Lösegeld wieder zurückgegeben wird, ist heute keine Seltenheit mehr. Die Kunstexperten Stefan Koldehoff und Tobias Timm haben bereits den Bestseller über “Falsche Bilder, echtes Geld“ zum Fall Beltracchi geschrieben. 25 Jahre lang hatten der Maler Wolfgang Beltracchi und seine Komplizen selbst gemalte Bilder als verschollene Kunstwerke großer Maler der Moderne ausgegeben und für Millionensummen verkauft. Jetzt veröffentlicht das Autorenduo “Kunst und Verbrechen“. Darin sammeln sie nicht nur spannende, erschreckende und irrwitzige Geschichten, sie analysieren auch, was sich am System Kunstmarkt und in den Museen ändern muss.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...