Nina Martin | Journalistin | Litt an lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen und lebt heute mit einem Defibrillator

STAND

Video herunterladen (64,5 MB | MP4)

Ein Fußballspieler bricht auf dem Spielfeld zusammen und stirbt beinahe. Der Fall Christian Eriksen bei der EM hat die Welt schockiert und auf ein medizinisches Problem aufmerksam gemacht, von dem mehr Menschen betroffen sind, als man denkt. Zum Beispiel Nina Martin: Eine junge Journalistin, die jetzt ebenfalls mit einem Defibrillator lebt.
Lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen wurden bei ihr jahrelang als Epilepsie fehldiagnostiziert, zwei Dutzend Mal war sie nah am plötzlichen Herztod. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben mit dem Titel „Plane nicht – lebe!“

Moderation: Wolfgang Heim

Journalistin und Patientin Nina Martin | 2.7.2021 "Wie wollen wir wirklich leben?"

Nina Martin litt an lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen und lebt heute mit einem Defibrillator | SWR1 Leute  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN