STAND
MODERATOR/IN

Lebt seit drei Wochen in einem Dorf am Lago Maggiore in Zwangs-Quarantäne und beschreibt ein Land im Ausnahmezustand.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
10:00 Uhr
Sender
SWR1 Baden-Württemberg

Kein Land der Welt zählt mehr Corona-Tote als Italien. Tag für Tag melden die Krankenhäuser Hunderte neue Opfer. Im Kampf gegen das Virus hatte Italien am 11. März die Ausgangssperren verschärft. Es ist verboten, die Wohnung zu verlassen. Es gibt nur wenige Ausnahmen, etwa wegen einer dringenden Arbeit oder zum Einkaufen. Patricia Arnold erlebt diesen Zustand in einem Dorf am Lago Maggiore. Ihr Schreibtisch steht aber in Mailand. Die geborene Stuttgarterin ging 1998 als ARD-Korrespondentin nach Rom, berichtete für den Bayrischen und Hessischen Rundfunk und als Italien-Korrespondentin für die NZZ. Patricia Arnold schildert ihre Eindrücke aus Italien in SWR1 Leute.