STAND

Die Sendung SWR1 Leute gibt es auch zum Nachsehen - wann und wo Sie wollen. Denn diese gibt es auch als Video. Entweder in der ARD Mediathek, auf unserem SWR1 Leute-Youtube-Kanal oder direkt hier...

Videos der letzten 30 Sendungen

Carmen Possnig | österreichische Medizinerin Lebte mit ihrer Expedition mehr als ein Jahr im antarktischen Eis

„Eiskalt, ungemütlich, wunderschön“ – Das ist die kurze Zusammenfassung dessen, was die junge österreichische Ärztin Carmen Possnig erlebt hat. Carmen Possnig reiste mit einer wissenschaftlichen Expedition für ein Jahr in das Herz der Antarktis, um zu erforschen, wie Menschen unter Extrembedingungen leben und überleben können. Sie stößt selbst an Grenzen in monatelanger Dunkelheit und bei Temperaturen bis -80 Grad. Über ihr Antarktis-Jahr hat sie das Buch geschrieben „Südlich vom Ende der Welt“.
Moderation: Wolfgang Heim  mehr...

Dr. Pinar Best | Ärztin Leitet in Stuttgart eine Corona-Schwerpunktpraxis

Die Corona-Pandemie und die Frage, wo wir im Herbst 2020 stehen. Beherrschen wir die Gefahren? Droht ein neuer Lockdown? Einigen sich die Spitzenpolitiker von Bund und Ländern auf einheitliche Regeln? Und was ist eigentlich mit uns? Den Patienten, den Corona-Infizierten, den Corona-Kranken? Die Stuttgarter Allgemeinmedizinerin Pinar Best leitet im Stuttgarter Westen eine Corona-Schwerpunktpraxis. 2000 Tests hat sie bisher durchgeführt, etwa 60 der Getesteten waren positiv.
Moderation: Wolfgang Heim  mehr...

Dirk Gratzel | Ex-Topmanager Machte die eigene Ökobilanz zu seinem Lebensthema

Eine allgemeine Überzeugung, dass Jeder eine Pflicht zum Klimaschutz hat, gibt es nicht. Denn die globale Dimension des Klimawandels erweckt den Eindruck, dass es egal ist, ob wir als Einzelne unsere Emissionen reduzieren. Dirk Gratzel will den Unterschied sichtbar machen. Er will künftigen Generationen keine ökologischen Schulden hinterlassen. Wissenschaftler der TU Berlin haben für Gratzel die Ökobilanz seines bisherigen Lebens errechnet, ein weltweit einzigartiges Projekt. Jetzt arbeitet er daran, seine Ökobilanz bis zum Tod auszugleichen. Dirk Gratzel ist promovierter Jurist, ehemaliger Topmanager, der eine ehemalige Bergbaufläche renaturiert.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Salam Said | Syrische Wirtschaftswissenschaftlerin Entwickelt Konzepte für den Wiederaufbau neun Jahre nach dem Bürgerkrieg

Mehr als 80% der Bevölkerung Syriens lebt inzwischen unter der Armutsgrenze. Jeder dritte Flüchtling weltweit ist Syrerin oder Syrer. Seit Anfang 2019 wurden allein aus der letzten Rebellenhochburg Idlib 1,4 Millionen Menschen durch Kämpfe vertrieben. Die syrische Wirtschaftswissenschaftlerin Salam Said studierte in Damaskus und promovierte an der Universität in Bremen. Sie ist Beraterin in zahlreichen Gremien zum wirtschaftlichen Wiederaufbau und Entwicklung Syriens. Sie hat Lehraufträge am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ist Wirtschaftsexpertin für das Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Syrien und Libyen. Neun Jahre Krieg in Syrien. Was sind die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wiederaufbau?
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Campino | Rocksänger Hat über 500 Songs für die Toten Hosen geschrieben

Vor fast 40 Jahren spielten sie in Kneipen vor 30 oder 50 Zuschauern, tranken Bommerlunder und wurden versehentlich schon mal als „Die toten Hasen“ angekündigt. Heute sind „Die toten Hosen“ eine der erfolgreichsten deutschen Bands und füllen national wie international große Hallen und Stadien. Gut 500 Songs hat Campino, der Sänger und Frontman, bis heute geschrieben – und inzwischen auch ein Buch. In „Hope Street“ erzählt er von seiner Kindheit und Jugend, von seiner sehr speziellen Familiengeschichte, von seiner Liebe zur britischen Insel und zum FC Liverpool, von der Magie großer Fußballspiele.  mehr...

Rüdiger von Fritsch | Ex-Diplomat Lotet neue Perspektiven für das deutsch-russische Verhältnis aus.

Rüdiger von Fritsch war von 2014 bis 2019 Botschafter in Moskau. Jahre, in denen das Verhältnis des Westens zu Russland einen Tiefststand erreicht hat. Die jüngsten Entwicklungen im Fall Alexei Nawalny haben das Verhältnis noch einmal verschlechtert. Als Botschafter in Moskau hat Rüdiger von Fritsch tiefe Einblicke in den Kreml erhalten und er hat seine Erfahrungen aufgeschrieben. In „Russlands Weg“ berichtet er darüber, warum das Verhältnis von Deutschen und Russen solch ein besonderes ist. Und er zeigt eine neue Perspektive für die deutsch-russischen Beziehungen auf. Rüdiger von Fritsch bereitete die EU-Osterweiterung als Unterhändler in Brüssel vor, er war Leiter des Planungsstabes des Bundespräsidenten und Vizepräsident des BND.  mehr...

Anja Peck | Forstwissenschaftlerin Leitet die Forstdirektion Freiburg und sieht klimabedingt dramatische Waldschäden

Wieviel Holz braucht der Wald? Wie ist das Verhältnis zwischen forstwirtschaftlicher Nutzung und Kulturwald? Das sind Fragen, mit denen sich Anja Peck täglich befasst. Sie ist Chefin der baden-württembergischen Forstdirektion in Freiburg und Vorsitzende des Naturparks Schönbuch. Die Südbadenerin studierte Fortwissenschaften in Freiburg und promovierte im Fach Forstliche Meteorologie. Sie leitete Forstbehörden in Rastatt, Ludwigsburg und Konstanz. Anja Peck ordnet ein, vor welchen Herausforderungen die Forstwirtschaft durch die klimabedingten Waldschäden steht. Und wie Schädlinge, wie Borkenkäfer und Eichenprozessionsspinner, erfolgreich bekämpft werden können.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Herlinde Koelbl | Fotokünstlerin Porträtierte 60 Wissenschaftler(innen)

Sie kommt aus Lindau und lebt in der Nähe von München. Und sie ist die vielleicht beste, in jedem Fall bekannteste und erfolgreichste deutsche Fotografin. Herlinde Koelbl hat eine einzigartige Karriere gemacht und mit ihren Porträts Maßstäbe gesetzt. „In Spuren der Macht“ zeigte sie, wie sich die Gesichter von Spitzenpolitikern im Amt verändern, wie sich Stress eingräbt. In ihrem neuen Buch „Faszination Wissenschaft“ porträtiert und interviewt sie international erfolgreiche Wissenschaftler. Ihr Credo: „Ich gebe den Porträtierten Zeit, nicht funktionieren zu müssen, sondern sein zu können.“  mehr...

Udo Lielischkies | Langjähriger ARD-Russland-Korrespondent Bewertet Putin und die Kreml-Politik in schwierigen und turbulenten Zeiten

Der Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Nawalny, die Proteste im Osten Russlands gegen Putin, der Fall Lukaschenko und die Angst vor weißrussischen Verhältnissen. Russland und sein ewiger Präsident erleben turbulente und schwierige Zeiten. Und kaum jemand kann das so gut einordnen wie Udo Lielischkies. Lielischkies war viele Jahre ARD-Korrespondent und Studioleiter in Moskau. Er hat lange in Russland gelebt. Und er hat für seine kritische Berichterstattung viele Preise und Auszeichnungen bekommen.  mehr...

Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer | SPIEGEL-TV-Reporter Protokollieren seit fast 20 Jahren die kriminellen Machenschaften ausländischer Clans in Deutschland

Kriminelle arabisch-stämmige Clans haben in Berlin, Bremen, Dortmund oder Essen über Jahre Großstadtkieze erobert und kaum jemand hat sie aufgehalten. Polizei und Justiz waren lange machtlos gegen die um sich greifende Gewalt. Seit fast 20 Jahren verfolgen die SPIEGEL-TV-Reporter Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer die kriminellen Machenschaften dieser Clans. Sie fragen, wie so etwas in einem Land wie Deutschland passieren konnte und was passieren muss, damit der Staat die Kontrolle zurückerlangt. In „Die Macht der Clans“ zeigen sie ihre exklusiven Einblicke in das Milieu.
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Josef Braml | Politikwissenschaftler Analysiert vier Wochen vor der Wahl den schmutzigen Kampf ums Weiße Haus

Wie verändert Covid-19 die transatlantischen Beziehungen? Welche Rolle spielt das China-Bashing im US-Wahlkampf? Und warum warnen manche vor einem Bürgerkrieg? Josef Braml ist USA-Experte bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und leitet dort das Amerika-Programm. Vor seinem Engagement für das Forschungsinstitut war er u.a. Projektleiter beim Aspen Institute Berlin, eines der bedeutendsten amerikanischen Think Tanks. In seinem Blog usaexperte.com analysiert er die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Befindlichkeiten der USA und ihren Einfluss auf den Rest der Welt. Das Handelsblatt schrieb über ihn: „Josef Braml gilt als einer der größten USA-Kenner.“
Moderation: Nicole Köster  mehr...

Florence Brokowski-Shekete | Erste schwarze Schulamtsdirektorin Ist gegen alle Widerstände ihren Weg gegangen

Florence Brokowski-Shekete ist Schulamtsdirektorin in Mannheim, als erste Schwarze in Deutschland. Geboren in Hamburg als Kind nigerianischer Eltern, wird sie Ende der 60er-Jahre in Buxtehude von einer alleinstehenden Frau in Pflege genommen. Mit neun Jahren nehmen die Eltern sie mit nach Lagos, in ein Land, dessen Sprache sie nicht spricht, dessen Kultur ihr fremd ist, zu einer Familie, die sie nicht kennt. Durch das beherzte Eingreifen einer Lehrerin schafft sie es zurück nach Deutschland und macht dort ihren Weg. Florence Brokowski-Shekete gründete die Agentur FBS intercultural communication, bei der sie seit 1997 als freie Beraterin, Coach und Trainerin tätig ist. Sie arbeitete als Lehrerin, Schulleiterin und Schulrätin. In „Mist, die versteht mich ja!“ hat sie ihre Geschichte aufgeschrieben.  mehr...

Bas Kast | Biologe und Wissenschaftsjournalist Landete mit dem „Ernährungskompass“ einen Mega-Bestseller

Bas Kast ist Biologe, Psychologe und ein sehr erfolgreicher Wissenschaftsjournalist. Er schrieb Bücher darüber, wie Liebe und Leidenschaft entstehen und warum der Bauch dem Kopf beim Denken hilft. Für sein Buch „Der Ernährungskompass“ wertete er alle wichtigen aktuellen Ernährungsstudien aus und landete damit 2018 einen Mega-Bestseller. Jetzt hat Bas Kast seinen ersten Roman geschrieben mit durchaus autobiografischen Bezügen. Titel: „Das Buch eines Sommers“.  mehr...

Elisabeth Schwachulla | Poetry-Slammerin Ist mit Mitte 20 trockene Alkoholikerin

Mit acht Jahren begann sie zu dichten. Mit zehn versuchte sie sich an einem Krimi. Heute, mit Mitte zwanzig, schreibt sie politische und poetische Texte und geht bei Poetry Slams auf die Bühne. Ihren allergrößten Erfolg hat Elisabeth Schwachulla allerdings bereits hinter sich. Mit 16 Jahren wurde sie alkoholabhängig, seit drei Jahren ist sie trocken. Erkenntnis Nr.1: „Trocken werden war die beste Entscheidung meines Lebens.“ Erkenntnis Nr. 2: „Wer nur für die Flasche lebt, verliert alles!“  mehr...

SWR1 Leute ...

Immer mit dabei ... in der ARD Mediathek

In SWR1 Leute bei Nicole Köster und Wolfgang Heim ist alle Welt zu Gast: jetzt gibt es die Videos der Sendungen auch in der ARD Mediathek.  mehr...

Wann und wo Sie wollen ... bei Youtube

Spannende Persönlichkeiten in "SWR1 Leute" gibt es auch auf dem Videoportal Youtube. Einfach mal vorbeiklicken und reinschauen.  mehr...

SWR1 Leute-Archiv

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

Schon gehört? SWR1 Leute zum Nachhören

Eine SWR1 Leute-Sendung verpasst? Auf jeder Seite eines Leute-Gastes gibt es das Audio zur Sendung und die letzten 30 Audios finden Sie hier.  mehr...

STAND
AUTOR/IN