Musikpädagoge und Missbrauchsopfer

Danilo Lemp

STAND
MODERATOR/IN

Erlebte Übergriffe und Demütigungen bei den Regensburger Domspatzen.

Audio herunterladen (25,8 MB | MP3)

Video herunterladen (83,2 MB | MP4)

Danilo Lemp besuchte ab 1978 vier Jahre lang das Internat der Regensburger Domspatzen. In dieser Zeit musste er zahlreiche Erfahrungen von Misshandlung und Missbrauch erleben. Damit ist er einer von mehr als 500 Regensburger Domspatzen, die seit 1945 gequält, gedemütigt, sexuell missbraucht oder verprügelt wurden. Danilo Lemp hat seinen Weg gefunden, das Ganze zu verarbeiten. Und er hat die Sängerknaben nochmals besucht und Musikprojekte mit den Domspatzen gestartet. Danilo Lemp machte zwei handwerkliche Ausbildungen und arbeitet zudem als Musik- und Theaterpädagoge. Er baute Kontakte zu den SOS Kinderdörfern in Kecskemet/Ungarn und Dornbirn/Österreich auf. Von seiner persönlichen Aufarbeitung des Missbrauchs, den er bei den Regensburger Domspatzen erlebte, berichtet Danilo Lemp in SWR1 Leute.

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...