STAND
MODERATOR/IN
SWR1 Leute-Moderator Wolfgang Heim (Foto: SWR, SWR1)

Hat über 500 Songs für die Toten Hosen geschrieben und jetzt sein erstes Buch veröffentlicht.

Audio herunterladen (28,3 MB | MP3)

Video herunterladen (91,3 MB | MP4)

Vor fast 40 Jahren spielten sie in Kneipen vor 30 oder 50 Zuschauern, tranken Bommerlunder und wurden versehentlich schon mal als „Die toten Hasen“ angekündigt. Heute sind „Die toten Hosen“ eine der erfolgreichsten deutschen Bands und füllen national wie international große Hallen und Stadien. Gut 500 Songs hat Campino, der Sänger und Frontman, bis heute geschrieben – und inzwischen auch ein Buch. In „Hope Street“ erzählt er von seiner Kindheit und Jugend, von seiner sehr speziellen Familiengeschichte, von seiner Liebe zur britischen Insel und zum FC Liverpool, von der Magie großer Fußballspiele.

Hätten Sie das gewusst? Sechs überraschende Fakten über Campino und die Toten Hosen

Ihre Musik verbindet Generationen: Die Toten Hosen. Campino ist der Frontmann der Düsseldorfer Band. Lesen Sie hier spannende Fakten über ihn und die Toten Hosen, die Sie sicher noch nicht wussten.  mehr...

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...