STAND

Soziologe

Audio herunterladen (27,6 MB | MP3)

"Gewerkschaften haben einen schweren Stand in den sich rasant verändernden Arbeitswelten", diagnostiziert der Soziologe Klaus Dörre. Millionen Arbeitnehmer sind von den laufenden Tarifverhandlungen betroffen. Doch gewerkschaftlich engagiert ist nur jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland. Sind Gewerkschaften ein machtloses Auslaufmodell oder eine moderne Arbeitnehmervertretung? Für den Soziologen Klaus Dörre sind Gewerkschaften ein wichtiges Forschungsfeld. Schon seine Dissertation schrieb er zum Thema "Junge GewerkschafterInnen. Vom Klassenindividuum zum Aktivbürger". Und das "Comeback der Gewerkschaften" steht bei ihm an der Universität Jena regelmäßig auf dem Lehrplan. Dort ist er Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie.

STAND
AUTOR/IN