STAND

Deutsch-koreanische Sterneköchin

Sarah Henke wurde 1984 als Findelkind auf den Straßen Seouls gefunden, in ein Kinderheim gebracht und von deutschen Eltern adoptiert. Sie wuchs in Niedersachsen auf und ist heute Sterneköchin und Küchenchefin im "Yoso" in Andernach. Im vergangenen Jahr reiste Sarah Henke zum ersten Mal zurück in das Land ihrer Geburt, nach Korea. Sie entdeckte die Wurzeln des koreanischen Essens und gleichzeitig ihre eigenen. Ihr Restaurant in Andernach hat sie nach dem koreanischen Wort für Elemente "Yoso" benannt. Ihre Aromenküche wurde mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

STAND
AUTOR/IN