STAND

Arbeiten an der Aufklärung der Missbrauchsfälle in Korntal.

Audio herunterladen (26,8 MB | MP3)

Video herunterladen (72 MB | MP4)

Ein bestürzendes Bild der Heimerziehung in Baden-Württemberg vor allem in den 1950er und 1960er Jahren, aber auch noch bis in die 1980er Jahre wurde durch die Missbrauchsfälle in den Heimen der evangelischen Brüdergemeinde Korntal öffentlich. Viele Kinder erlitten körperliche und seelische sowie sexualisierte Gewalt. Werner Hoeckh lebte von 1960 bis 1966 im Heim in Korntal und hat über seine Erfahrungen gesprochen. Wie sieht für ihn eine konstruktive Aufklärungsarbeit und Anerkennungsleistung aus? Dr. Brigitte Baums-Stammberger hat die Betroffenen befragt und arbeitet an der Aufklärung. Sie war als Richterin im Strafrecht vornehmlich mit der Aufklärung von Gewaltdelikten befasst.

Wichtiger Kontakt:

Betroffene des Missbrauchs aus Korntal können sich unter dieser Mail-Adresse melden: aufklaerung.korntal@gmx.de

Werner Hoeckh (Foto: privat)
privat

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN