Handball-Manager

Bob Hanning

STAND
MODERATOR/IN

War trotz 1,68 Meter Größe ein erfolgreicher Torwart und gilt als meinungsstark und konfliktfreudig.

Audio herunterladen (33,9 MB | MP3)

Video herunterladen (149,9 MB | MP4)

Bob Hanning gilt als der starke Mann im deutschen Handball.

Aus dem 1,68 kleinen Torwart wurde einer der einflussreichsten Handball-Funktionäre der Welt. Bis zu den Olympischen Spielen in Sydney war Hanning Assistent des Bundestrainers Heiner Brand und Cheftrainer der B-Nationalmannschaft.

Hannings Spitzname: "Napoleon"

Als Manager begleitete er den Aufstieg der Berliner Füchse in die erste Bundesliga. Sowohl für seine Jugendarbeit als auch für seinen Mut zur Meinung und Konfrontation ist Hanning bekannt. Seinen Spitznamen “Napoleon“ hat er aufgrund seiner Statur und seines Auftretens, er inszeniert sich gerne in einer Mischung aus Selbstironie und Eitelkeit. Und er wurde mit dem Verdienstorden des Landes Berlin ausgezeichnet.

Seit 2013 ist Hanning Vizepräsident des Deutschen Handballbundes. Und er ist neuer Trainer beim Drittligisten 1. VfL Potsdam. Bob Hanning gewährt in SWR1 Leute Einblicke in das Innerste eines faszinierenden Sports. 

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...