STAND
MODERATOR/IN

Ist die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats und für manche Corona-Entscheidungen mitverantwortlich.

Audio herunterladen (28,7 MB | MP3)

Video herunterladen (74,3 MB | MP4)

Noch im Februar lehnte der Deutsche Ethikrat staatliche Sonderregeln für Corona-Geimpfte ab. Im Mai begrüßte der Ethikrat die Lockerungen einiger Bundesländer und wies darauf hin, dass es nicht zu einer Spaltung der Gesellschaft kommen dürfe. Nach welchen Kriterien geht das Gremium vor, das in der Corona-Pandemie zu einer wichtigen Stimme und zum Berater der Bundesregierung wurde? Alena Buyx ist seit 2020 Vorsitzende des Deutschen Ethikrats. Sie ist vollapprobierte Ärztin mit weiteren Abschlüssen in Philosophie und Soziologie und lehrt an der Technischen Universität München. Für ihren Einsatz für den gesellschaftlichen Zusammenhalt während der Corona-Pandemie wird sie am 25.06. mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet. Als “kommunikationsstarke Medizinethikerin“ sei sie als Vorsitzende des Deutschen Ethikrats ein großer Gewinn für die Stabilität der Demokratie.

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

Das könnte Sie auch interessieren

Rheinland-Pfalz

Am 16. Juni mit der Medizin-Ethikerin Alena Buyx und der Glücksforscherin Maike Luhmann Wir oder Ich - Wie gelingt Solidarität?

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist ein Wort omnipräsent: Solidarität. Die Forderungen danach sind allgegenwärtig - Solidarität zwischen Alten und Jungen genauso wie zwischen den Nationen.  mehr...