STAND

Video herunterladen (70,4 MB | MP4)

Früher behandelte Natalie Grams ihre Patienten nach der Lehre von Samuel Hahnemann in ihrer Praxis für Homöopathie in Heidelberg. Heute übt die Ärztin offene Kritik an der Alternativmedizin, ihre Praxis hat sie im Herbst 2014 geschlossen. Durch die Recherche für ein homöopathisches Fachbuch kamen ihr Zweifel an der Wirksamkeit von Tropfen und Globuli. Aus ihrem geplanten Plädoyer für die Homöopathie wird schließlich das Sachbuch "Homöopathie neu gedacht - Was Patienten wirklich hilft“. Die einst überzeugte Homöopathin wechselt auf die Seite der Kritiker. Heute arbeitet sie u.a. für den "Deutschen Konsumentenbund" im Bereich "Aufklärung über pseudowissenschaftliche Verfahren in der Medizin" und ist ehrenamtliche Leiterin des "Informationsnetzwerks Homöopathie".

STAND
AUTOR/IN