Prof. Daniela Schultz-Lampel, Urologin

Leitet das Kontinenzzentrum in Villingen-Schwenningen

STAND

Video herunterladen (67,3 MB | MP4)

Es ist nach wie vor ein Tabuthema, obwohl viele Menschen davon betroffen sind. Etwa fünf Millionen Menschen haben Probleme damit, Harn und/oder Stuhl zu halten, das heißt: sie sind inkontinent. Die wenigsten gehen zum Arzt, dabei können mit den richtigen Behandlungsmethoden 80 Prozent der Betroffenen geheilt werden. Genau darauf hat sich Prof. Daniela Schultz-Lampel spezialisiert. Sie ist Fachärztin für Urologie und Urologische Chirurgie.

STAND
AUTOR/IN