Unternehmerin des Jahres | Antje von Dewitz | Geschäftsführerin von VAUDE

Dauer

Wie sieht gemeinwohlorientiertes Wirtschaften in der Praxis aus? Darüber berichtete Antje von Dewitz bereits der UN-Wirtschaftskommission in Genf, die die Geschäftsführerin des Bergsportausrüsters VAUDE dazu eingeladen hatte. Für ihr alternatives Wirtschaftsmodell und exzellente Markenführung wurde Antje von Dewitz schon vielfach ausgezeichnet. Gerade mit dem Marken-Award 2019 für die "beste Nachhaltigkeitsstrategie". Antje von Dewitz führt das Familienunternehmen in Tettnang in zweiter Generation. VAUDE hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Produktpalette Schritt für Schritt maximal umweltfreundlich herzustellen und beschäftigt Asylbewerber, die von der Abschiebung bedroht sind. Die "Unternehmerinitiative Bleiberecht durch Arbeit" wurde mit dem Integrationspreis des Landes ausgezeichnet - ein Zusammenschluss von mittlerweile über 110 Unternehmen in Baden-Württemberg und Bayern.

STAND