TV-Moderatorin Jennifer Sieglar

Präsentiert die Kindernachrichtensendung "logo!" und nahm eine Auszeit für die Umwelt.

Dauer

Bis 2050 könnte der Plastikmüll im Meer mehr wiegen als alle Fischschwärme zusammen - so eine Studie der "Ellen MacArthur Foundation", die sich weltweit für mehr Recycling einsetzt.  Wie erkennt man Mikroplastik in Pflegeprodukten? Wie lässt sich weniger Plastikmüll produzieren? Jennifer Sieglar machte ein umweltfreundliches Jahr und stellte sich jeden Monat einer neuen Herausforderung. Vom nachhaltigen Reisen bis zum umweltverträglichen Lebensmitteleinkauf. 2016 besuchte die Moderatorin der Kindernachrichtensendung logo! den UN-Klimagipfel in Paris, der zu einem Wendepunkt in ihrem Leben wurde.