Sophie von Bechtolsheim, Historikerin und Künstlerin Schrieb ein Buch über ihren Großvater Graf Stauffenberg und den 20. Juli 1944

Dauer

Sophie von Bechtolsheim ist Historikerin, Kommunikationswissenschaftlerin und Malerin. Sie lebt mit ihrer Familie am bayerischen Staffelsee. Und sie ist die Enkeltochter von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der vor genau 75 Jahren versuchte, Hitler zu töten und dafür selbst mit dem Leben bezahlte. Sophie von Bechtolsheim hat aktuell ein Buch über den 20. Juli 1944, über die Familie Stauffenberg und über Person und Motive des Großvaters, den sie nur vom Hörensagen kennt, veröffentlicht. Ihr Fazit: Stauffenberg wollte nicht das Attentat, er wollte den Umsturz.

STAND