Philipp Kalweit

IT-Experte

Als Deutschlands jüngster Unternehmensberater und Auftragshacker wird Philipp Kalweit bezeichnet. Mit 14 Jahren hielt er seinen ersten Vortrag auf der Hacker-Konferenz Chaos Communication Congress, vor einem Fachpublikum. Mit 16 Jahren bescheinigt ihm das Amtsgericht die volle Geschäftsfähigkeit, daraufhin begann er seine Selbstständigkeit und saß nach der Schule oft bis 22 Uhr an Kundenprojekten. Inzwischen hat der 18-jährige ein Unternehmen für IT-Sicherheit gegründet und nimmt im Auftrag von Kunden - meist Mittelständlern - deren IT-Landschaft auseinander, um Schwachstellen zu finden und zu protokollieren. Philipp Kalweit berät Banken, Dax-Unternehmen und Regierungsbehörden.

STAND