Michael Blume, baden-württembergischer Antisemitismus-Beauftragter Kämpft für interreligiöse Toleranz

Dauer

Im beruflichen und privaten Leben von Michael Blume spielen zwei Begriffe eine zentrale Rolle: Religion und Toleranz. Blume ist Religionswissenschaftler und mit einer Muslima verheiratet. Er ist Referatsleiter für nichtchristliche Religionen im Staatsministerium Baden-Württemberg und Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus. Und er leitete die Hilfsmission "Sonderkontingent Nordirak", bei der vom IS verschleppte und später befreite Jesidinnen nach Deutschland und nach Baden-Württemberg gebracht wurden.

STAND