Managerin Manuela Rousseau

Ist seit 20 Jahren im Aufsichtsrat von Beiersdorf und unterstützt Karrierefrauen.

Dauer

"Machen ist mutiger als wollen", ist das Credo von Manuela Rousseau. Denn wer nichts macht, über den wird bestimmt. Manuela Rousseau wollte mitbestimmen, doch musste sie im Alter von 14 Jahren von der Schule abgehen, weil damals die Überzeugung vorherrschte, dass Mädchen kein Abitur bräuchten. Bei der Beiersdorf AG begann sie als Einkäuferin, wurde Pressereferentin und ist seit 20 Jahren im Aufsichtsrat, in dem sie auch stellvertretende Vorsitzende ist. Seit 2009 ist sie ebenfalls Aufsichtsratsmitglied der maxingvest ag, der Dachgesellschaft von Tchibo und Beiersdorf. Sie lehrt an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater im Studiengang Kultur- und Medienmanagement. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie 1999 mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet.