Sendungslogo SWR1 Leute Live (Foto: SWR)

Interview im Mercedes-Benz Museum Thomas Hitzlsperger bei SWR1 Leute live

Am Dienstag, den 20. November 2018 ging es mit Thomas Hitzlsperger ins Mercedes-Benz Museum nach Stuttgart. Gastgeberin an diesem Abend war Nicole Köster.

Deutscher Meister und Mitglied der Nationalmannschaft

Mit dem VfB wurde Thomas Hitzlsperger Deutscher Meister, er spielte in der deutschen Nationalmannschaft und international für Lazio Rom und in der englischen Premier League. 2010 absolvierte er sein letztes Länderspiel. Im Anschluss an seine Profikarriere outete er sich als schwul. Und begründete das: "Ich äußere mich zu meiner Homosexualität, weil ich die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern voranbringen möchte."

Thomas Hitzlsperger 2007 (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / Pressefoto UL - Foto: Bjoern Hake)
Im Jahr 2007 wurde Thomas Hitzlsperger (links) mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister. picture-alliance / Pressefoto UL - Foto: Bjoern Hake

Beim VfB Stuttgart gehört Thomas Hitzlsperger mittlerweile zum Führungskreis. Er ist Koordinator des Vorstands Sport, Präsidiumsmitglied und DFB Botschafter für Vielfalt. Auch als Fußballexperte für die ARD und FoxSports USA ist er tätig. Und wie sieht die Zukunft des VfB aus? Wie steht es um Leistungszentren und Nachwuchsförderung? Im Mercedes-Benz Museum Stuttgart trafen die SWR1 Hörer Thomas Hitzlsperger am 20. November zu "SWR1 Leute live". Das Museum zeigt bis zum April 2019 die Ausstellung "125 Jahre VfB".

galerie

STAND