offizieller Woodstock-Fotograf Elliott Landy

Machte vor 50 Jahren alle Woodstock-Bilder und zeigt seine Fotos in Galerien und Ausstellungen weltweit.

Love and Peace. Das sind die beiden Begriffe, die wir heute mit Woodstock verbinden, jenem legendären Musikfestival, das vor genau 50 Jahren die Welt ein Stück weit veränderte. Alle Fotos und Bilder aus Woodstock verdanken wir einem Mann, der damals, mit Mitte 20, der offizielle Woodstock-Fotograf war – Elliott Landy. Landy fotografierte Janis Joplin und Jimi Hendrix, Santana und Joan Baez, Menschen im Schlamm, Menschen unter einer riesigen Marihuana-Wolke. Landy hat viele Preise und Auszeichnungen bekommen, seine Bilder werden in Ausstellungen und Galerien weltweit gezeigt.

MODERATOR/IN
STAND