Finanzjournalist Lucas Zeise

Schrieb für die Financial Times Deutschland und war/ist in der DKP.

Dauer

Einer, der Fußball hasst, geht Woche für Woche ins Stadion. Einer, der Heuschnupfen hat, verbringt seine Freizeit auf blühenden Wiesen. So oder so ähnlich war es, als Lucas Zeise seinen Job gemacht hat. Zeise war einer der wichtigen deutschen Finanzjournalisten. Er war Ressortleiter der Financial Times Deutschland und der Börsen-Zeitung. Und er teilte nach seiner Pensionierung mit: 1. Ich bin Kommunist. Und 2. Ich bin seit mehr als 40 Jahren in der DKP. Zeise heute: "Ich wollte den Kapitalismus abschaffen und will es immer noch!"

STAND