Autorin und Journalistin Mareike Nieberding

Schreibt für das Magazin der Süddeutschen Zeitung und hat eine eigene Jugendbewegung gegründet

Mareike Nieberding, Journalistin, SWR1 Leute am 19.9.2019 (VA: 2.8.19) (Foto: SWR)
Mareike Nieberding

Mareike Nieberding ist Autorin und Journalistin. Sie schreibt für das Magazin der Süddeutschen Zeitung. Und sie gründete 2016 die Jugendbewegung DEMO, mit der sie Jugendliche für Politik begeistern will. In "Verwende Deine Jugend" beschreibt sie den Prozess, "von dem größenwahnsinnigen Ziel, die "Demokratie zu retten" bis zu den Diskussionen mit Jugendlichen über Liebe, Geld und Drogen, über Ehegattensplitting und Steuersätze für Mittelständler. Mareike Nieberding studierte Literaturwissenschaft und Publizistik in Berlin und Paris und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München.

MODERATOR/IN
STAND