Auktionator Wolfgang Pauritsch

Handelt mit Kunst und Antiquitäten und tritt in "Bares für Rares" auf.

Schlosser, Nachtwächter, Detektiv, Hundeführer, Installateur - Wolfgang Pauritsch hat in vielen Berufen gearbeitet. Durch einen Zufall kam er zum Kunstgewerbe und zu seiner Berufung. Ein Auktionshaus in München sollte er eigentlich nur bewachen. Als der Auktionator krank wurde, sprang Pauritsch ein und leitete die Versteigerung. Er machte ein Fernstudium in Kunstgeschichte und führt nun seit 1996 ein Kunst- und Auktionshaus im Allgäu. Bekannt wurde Wolfgang Pauritsch durch die ZDF Sendung "Bares für Rares", wo er seit 2013 als Händler zu sehen ist.

MODERATOR/IN
STAND