Arzt Prof. Claas Lahmann

Leitet die Klinik für Psychosomatische Medizin der Uniklinik Freiburg und untersucht krankmachende Arbeit.

Dauer

Arbeit macht krank. Das stimmt in dieser Ausschließlichkeit zwar nicht, dennoch gibt es Menschen, die unter ihrer Arbeit und ihren Arbeitsbedingungen leiden. Und mit denen beschäftigt sich Prof. Claas Lahmann. Lahmann ist Ärztlicher Direktor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Freiburger Universitätsklinik. Er weiß, welche Folgen Überforderung und Unterforderung, Mobbing und Schikane haben. Und er hat sich insbesondere mit der Situation von Lehrern auseinandergesetzt und wurde deshalb im baden-württembergischen Landtag als Sachverständiger gehört.