STAND

Video herunterladen (82,1 MB | MP4)

Küssen, streicheln, Sex: Für Schauspielerinnen und Schauspieler gehören intime Szenen durchaus zum Alltag. Dennoch gibt es keine verbindlichen Absprachen oder Standards für solche Szenen. Was ist okay und wo werden Grenzen überschritten? Das sind nicht erst seit der #MeToo-Debatte wichtige Fragen, doch setzen sich Intimitäts-Koordinatoren bei Dreharbeiten erst langsam durch. Julia Effertz ist selbst Schauspielerin und lernte beim Filmfestival in Cannes 2018 Ita O'Brien kennen, die als federführend in dem neuen Berufsfeld gilt. Von ihr ließ sie sich als Intimitäts-Koordinatorin ausbilden.Die möglichst transparente Kommunikation beginnt schon vor dem Dreh. Am Set kommt Julia Effertz zum Einsatz, wenn es z.B. um Nackt- und Sexszenen oder Geburtsszenen geht. Warum sie immer wieder erklären muss, dass sie keine “Sexpolizei“ ist, das verrät Julia Effertz in SWR1 Leute.

Moderation: Nicole Köster

Intimitäts-Koordinatorin Julia Effertz | 15.7.2021 Expertin für Sex-Szenen im Film

Julia Effertz ist selbst Schauspielerin und berät am Set bei Nackt- und Gewaltszenen | SWR1 Leute  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.  mehr...

Archiv: Sendungen des letzten Jahres SWR1 Leute von A bis Z

Alle Sendungen des letzten Jahres  mehr...

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Die letzten 120 Sendungen im Überblick  mehr...

STAND
AUTOR/IN