Hommage an eine starke Sportlehrerin

Weltfrauentag: "Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel"

STAND
AUTOR/IN

Starke Frau ? Meine Sportlehrerin war so eine: "die Kaufmann"

Klein, sehnige Arme und muskulöse Beine, langes braunes Haar, Nickelbrille… und fast immer lachend. Nie Adidas oder anderen Markensch....otter , sondern barfuß und bunt. Gerne Lila.

Und dann ich: der Alptraum für jeden Sportlehrer. Auch ne Nickelbrille, zwei Köpfe größer als „die Kaufmann“, zart gebaut, eher Ballett als Ballsport. Hürdenlauf - der Horror. Sprint - vergiss es. Stufenbarren- naja...

Aber „die Kaufmann“, die erkannte, was zu diesem langen, leichten Körper passte: Hochsprung! Und dann hat sie nicht mehr locker gelassen, mich getrietzt , anfeuert, vormacht, nochmal und nochmal und auf einmal: nur noch fliegen …weit über die Latte hinweg. Was für ein Gefühl!

„Die Kaufmann“ wollte das Beste aus uns rauskitzeln

Am liebsten aus uns jungen Frauen, denn sie war: „frauenbewegt“. Damals , Anfang der Achtziger, ziemlich exotisch in der Schule und auch sonst so. Diese kleine starke Frau spornte uns an, alles mit Leidenschaft zu tun: Denken, Streiten, Nein-Sagen und hin und wieder: Hochspringen .

"Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel"

Das hab ich bei Frau Kaufmann gelernt. Endlich kann ich mal „Danke“ sagen!
(SWR1 Redakteurin Stefanie Meinecke über ihre Sportlehrerin)

Weltfrauentag | 8. März Darum finden wir diese Frauen stark!

Die immer noch fehlende Gleichberechtigung, der Gender Pay Gap oder veraltete Rollenbilder: gute Gründe, um den Weltfrauentag zu begehen und Frauen zu feiern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN