Coronaausbruch in Calwer Klinik

Keine Sicherheit durch negative Corona-Schnelltests

STAND
AUTOR/IN

Ein ganzes Krankenhaus ist in Calw aktuell unter Quarantäne, obwohl dort regelmäßig auf das Coronavirus getestet wird. Doch eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht.

Nur wenige Tage nach negativem Ergebnis kann Test positiv sein

Laut Alexandra Freimuth, Regionaldirektorin des Klinikverbundes Südwest, versorgt das Krankenhaus regelmäßig Patienten, die mit Verdacht auf Covid-19 eingeliefert werden. Um Personal und Patienten vor einer Ansteckung zu schützen, wird regelmäßig getestet - aber die (Schnell-)Tests bieten laut Freimuth nur eine begrenzte Sicherheit.

»Wenn man einen PCR-Test macht und er negativ ist, kann es sein, dass sich der Test nach drei bis fünf Tagen als positiv herausstellt.«

Bisher keine Mutation im Klinikum Calw nachgewiesen

Von dem Coronaausbruch im Kreisklinikum Calw sind ungefähr 600 Menschen betroffen. 53 Mitarbeiter und zehn Patienten waren positiv auf das Coronavirus getestet worden; der Landkreis stellte das Krankenhaus daraufhin unter Quarantäne. Eine Corona-Mutation wurde bisher nicht nachgewiesen.

Stimmung unter den Klinikmitarbeitenden angespannt

Über 300 Ärzte und Pflegekräfte befinden sich in einer sogenannten "Pendler-Quarantäne", das heißt sie dürfen sich nur noch zu Hause oder bei der Arbeit aufhalten.
Die Stimmung unter den Mitarbeitenden sei sehr angespannt, sagt die Regionaldirektorin des Klinikverbundes Südwest, Alexandra Freimuth. Trotzdem sei der Zusammenhalt groß.

Klinikum verschärft Maßnahmen

»Wir haben bisher schon flächendeckend unsere Mitarbeiter getestet, das haben wir jetzt nochmal intensiviert. Alle Patienten wurden nochmal getestet und wir haben einen Besuchsstopp verhängt.«

Ob und wann ein Teil der Betroffenen ihre Quarantäne wieder verlassen kann, wird nun mit dem Landratsamt abgestimmt und hängt von den neuen Testergebnissen ab.

Calw

Keine Corona-Mutation nachgewiesen Corona-Lage am Kreisklinikum Calw entspannt sich

Die Corona-Situation am Calwer Kreisklinikum beginnt sich langsam zu entspannen. Am Dienstag wurde die Quarantäne für die Angehörigen der Beschäftigten aufgehoben.  mehr...