Woher kommt Prokrastination und was hilft

STAND

Jeder kennt es: Aufgaben und to do Listen werden aufgeschoben und nicht erledigt. Was steckt dahinter und was hilft?

Die Wäsche, die tagelang nicht abgehängt wird, der seit Jahren unaufgeräumte Keller oder einfach die Email, die seit Tagen auf Beantwortung wartet. Aufschieben ist fast schon Volkskrankheit.

Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass das Aufschieben von Aufgaben und Tätigkeiten den Betroffenen negative Gefühle vermittelt. Ein Ausweg: unangenehme Handlungen mit positiven Gefühlen verbinden. Das bestätigt eine Studie der Ruhr Universität Bochum.

»Ich leide auch unter Aufschieberitis: mein Keller nicht mehr zugänglich, meine Abstellkammer auch nicht. To do Listen helfen aber. Wichtige Sachen lasse ich nicht zu lange liegen«

Was hilft?

Erste Schritte gegen das sogenannte „prokrastinieren“ – kommt vom lateinischen Begriff „aufschieben“ – können die folgenden sein:

  • Pünktlich beginnen – realistisch planen
  • Sich innerlich und äußerlich auf die Aufgabe einstellen
  • Die tägliche Arbeitszeit begrenzen und in feste Kurzeinheiten unterteilen

»Gerade wenn es darum geht, die Lohnsteuer Erklärung zu machen...
Wenn ich dann aber dran bin und es endlich fertig hab und im Briefkasten an Finanzamt eingeworfen hab, bin ich doch immer erleichtert es erledigt zu haben.«

Psychologie Prokrastination – Wann Aufschieben schadet und wann es nützt

Wäsche waschen statt zu arbeiten: Wir alle haben schon mal prokrastiniert. Für manche wird das Aufschieben aber zur echten Lebenskrise. Wie entkommen sie der Prokrastination?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

»Prokrastination ist eine Sache, der ich ab morgen meine ganze Energie widmen werde.«

Baden-Württemberg

Psychiater Dr. Christian Peter Dogs | 23.6.2022 Warum Psychotherapie Patient:innen mitunter kränker machen kann

Die Welt scheint aus den Fugen, Unsicherheit, Angst, Panik nehmen zu. Psychologen und Therapeuten sind gefragt wie nie. Aber können Sie immer helfen?  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR